Afrika fngt bei den Pyrenen an, so eine Redensart ber besagte Gebirgskette zwischen Frankreich und Spanien. Was diesseits der Pyrenen Wahrheit ist, ist jenseits ein Irrtum, meint schon der bedeutende franzsische Philosoph Blaise Pascal. Kurt Tucholsky schreibt um 1927 in sein Pyrenenhandbuch ber eigene Gebirgsexpeditionen: Es ist wie erstarrte Musik in diesen Hhenzgen. Der hchste Gipfel der 430 km langen Gebirgskette liegt 3404 Meter ber dem Meeresspiegel. Hochtouren und das facettenreiche Angebot an Wandermglichkeiten sind deshalb gleichermaen faszinierend wie anspruchsvoll. Der vierteilige Pyrenen-Wanderfhrer von Roger Bdeler bietet deshalb Wandertouristen zahlreiche Touren mit angegebenen Schwierigkeits-, Lngen- und Hhengraden, bersichtlichen Karten, Stichwortverzeichnissen und hilfreichem franzsischen oder katalanischen Vokabular. Farbfotos mit Wiedererkennungswert sowie allgemeine Anregungen und Tipps runden die handlichen, mit wetterfestem Umschlag versehenen, bersichtlichen Wanderfhrer ab.

Wilde Blumenmeere gibt es leider nur im Frhsommer

campus-web-Bewertung: 3/5
Bei den meisten Touren ist man auf ein eigenes Auto angewiesen, da es nur in greren Orten Busverbindungen gibt. Die angegebenen Zeitangaben richten sich nach der reinen Gehzeit in einem Durchschnittstempo ohne Pausen. Die Rother-Wanderfhrer raten zur Umsicht bei den Wandervorbereitungen und zu einer professionellen Ausrstung mit solidem Schuhwerk. Anders als etwa in der Schweiz ist bei einigen Touren tatschlich Einsamkeit [] garantiert.
Roger Bdeler Pyrenen 2. Franzsische Zentralpyrenen: Arrens bis Seix

Verlag: Bergverlag Rother
Genre: Wanderfhrer
Erschienen: 2. Auflage 2010
ISBN: 9783763343089
Bindung: Taschenbuch
Seiten: 152
Preis: 12,90
Direkt bestellen
[B]unte Blumenwiesen oder Blumenmeer[e] werden unter anderem bei den Touren 2, 24, 28 und 44 im Wanderfhrer Pyrenen 2 und in den Touren 18, 28 und 32 im Wanderfhrer Pyrenen 3 hervorgehoben. Dies mag mitunter verwirren, wenn man nicht im Frhsommer zu den Wanderungen aufbricht. Im Herbst findet man beispielsweise an den angegebenen Orten bestenfalls einige Herbst-Zeitlose. Strecke 44 in Pyrenen 2, die groe Rundtour in der Bergwelt um das Hospice de France soll fast 7 Stunden dauern. Obwohl sie als schwierig gekennzeichnet ist, geht man bei dieser Tour weder ber lngere Kletterstellen noch ber besondere Steilaufstiege. Ab dem Hospice de France folgt man nicht der im Wanderfhrer angegebenen Tour 43 sondern der Tour 23 bis zum Port de Benasque. Die Wegstrecke ist auch am hchsten Punkt auf dem Port dera Picada bei 2480 Meter ber dem Meeresspiegel sehr angenehm. Der im Text beschriebene Weg entspricht ab dem Port de Benasce hin zum Port dera Picada nicht der auf der Karte gekennzeichneten Route, sondern verluft etwa 100 Meter nrdlich entlang einem alternativen Pfad. Dem Wanderfhrer hinzuzufgen ist, dass man sich ganz am Ende beim Abstieg zum Tal hinunter an der Gabelung rechts halten sollte, um zurck zum Parkplatzgelnde am Hospice de France zu gelangen. Beachtenswert ist weiterhin, dass franzsische Hospices Montags Ruhetag haben und dann weder eine Unterkunft noch eine Verkstigung anbieten.

Murmeltiere, Gmsen und Gnsegeier

campus web-Bewertung: 3,5/5
Roger Bdeler Pyrenen 3. Spanische Ostpyrenen: Val DAran bis Nria mit Andorra

Verlag: Bergverlag Rother
Genre: Wanderfhrer
Erschienen: 2. Auflage 2011
ISBN: 9783763343089
Bindung: Taschenbuch
Seiten: 176
Preis: 14,90
Direkt bestellen
Die Wanderungen lohnen sich. Das beeindruckende Panorama mutet bei klarer Sicht fast unwirklich an. Steinmnnchen helfen einem mitunter bei Gerll weiter, den richtigen Wanderpfad zu finden. Die Murmeltiere und Gmsen, die bei einigen Touren als besondere Sehenswrdigkeiten angekndigt werden, kann man tatschlich des fteren aus der Ferne beobachten. An einigen Stellen findet man auch die in den Pyrenen verbreiteten freilaufenden halbwilden Pottok-Ponys. Am Port dera Picada gibt es zudem eine Vielzahl an Gnsegeiern, die etwa bei nachmittglichen Aufwinden mit einer Spannweite von bis zu 2,8 Metern beeindrucken. Auch Schaf- und Rinderherden und vereinzelte Wildschweine kann man an vielen Wegstrecken bestaunen. Hinweise, an welchen Stellen Wanderer aus vorgefunden Quellen am gefahrlosesten trinken knnen, wren zustzlich noch hilfreich. Wasservorrte sind bei anstrengenden Tagestouren oft schon frhzeitig aufgebraucht. Per E-Mail eingesandte Korrekturhinweise sind erwnscht, wie die letzte Seite verschiedener Wanderfhrer ausweist. Pyrenen 2 erscheint so auch im Frhjahr kommenden Jahres in einer aktualisierten Auflage.

Ein resmeehaftes Rundum-Panorama en dtail

campus web-Bewertung: 4/5
Ralf Nestmeyers Sdfankreich-Fhrer bietet einen kompakten berblick mit detailreichen Informationen zu smtlichen Orten und touristischen Reisezielen in Sdfrankreich.
Ralf Nestmeyer Sdfrankreich

Verlag: Michael Mller Verlag
Genre: Reisefhrer
Erschienen: 6. Auflage, Juni 2012
ISBN: 9783899537239
Bindung: Taschenbuch
Seiten: 732
Preis: 26,90
Direkt bestellen
Gegliedert ist er in fnf geografische Abschnitte: Tal der Rhne Haute Provence, Alpes Maritimes Cte dAzur, Provence, Languedoc und Roussillon Midi Pyrnes. Neben Angaben zu gnstigen Einkehr- und bernachtungsmglichkeiten gibt es auch zahlreiche historische Anekdoten und eingefgte Hinweise zu sehenswerten Orten und Bauwerken. Leider fehlen bei einigen Unterknften und Adressen genaue Straenangaben, so dass das Finden dieser Orte durch eine Autonavigation schwerfllt. Schade ist auch, dass die einzelnen Abschnitte der fnf unterschiedlichen geografischen Bereiche nicht noch einmal als einzelne Karten etwa zu Beginn der einzelnen Unterkapitel bersichtlich aufgezeigt werden. So braucht man stets noch eine parallel geffnete Landkarte, um das Reiseziel anzusteuern. Ein ausfhrliches Register und persnliche Tipps des Autors runden den insgesamt trotzdem lesenswerten Reisefhrer ab.
PS: In Frankreich steigen die Eintrittspreise fr historische und touristische Sehenswrdigkeiten manchmal schnell. Die gebhrenpflichtigen Parkpltze am Aqudukt Pont du Gard im Sden Frankreichs kosten mittlerweile 18 pro Tag. Im Reisefhrer Sdfrankreich wird dafr noch 15 pro Tag veranschlagt. Knnten die pltzlichen zustzlichen Parkgebhren durch aufwendige Lichtinstallationen von Claudette Viguier entstanden sein? Die auch bei Tag verwendete violette oder trkise, modern anmutende Anstrahlung der Torbgen wirkt merkwrdig deplatziert. Die Disco-Scheinwerfer-Beleuchtung wird dem gut erhaltenen rmischen Baudenkmal nicht gerecht und erscheint fr das historische Weltkulturerbe unangemessen. Leider kann man die obere Ebene, auf der die Wasserleitung verlief, nicht mehr passieren. Vor einigen Jahren war das noch mglich, wie aktuelle Postkartenmotive bezeugen. Die Parkpltze lassen sich nur mit einem langen Fumarsch umgehen.

Artikel drucken