1. Geltungsbereich
  1. Das Redaktionsstatut gilt fr gilt fr alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Autorinnen und Autoren, Redakteurinnen und Redakteure, die lokalen und die zentrale Chefredaktion, die am Projekt campus-web.de mitwirken und regelt die Beziehungen der verschiedenen Redaktionen und Redaktionsposten zueinander.
  2. Grundstzlich sollten sich alle mitwirkenden Personen bemhen einen fairen und kollegialen Umgang miteinander zu schaffen und zu erhalten. Wer vorstzlich oder grob fahrlssig gegen das Redaktionsstatut verstt, kann von der Mitwirkung ausgeschlossen werden.
  3. Das Redaktionsstatut ist eine interne Vereinbarung, dessen Inhalt und Geltungsdauer durch nderungen in Eigentumsverhltnissen oder Neubesetzung von Posten nicht berhrt werden.


2. Ziele
  1. Das Magazin campus-web.de ist ein Projekt der eingeschriebenen studentischen Gruppe Mediennachwuchs und verfolgt in Kooperation mit der Fachgruppe Medien in ver.di OV Bonn/Rhein-Sieg und der Deutschen Journalistinnen und Journalisten Union Bonn/Rhein-Sieg (dju Bonn) sowie des Teams Akademische Berufe der Agentur fr Arbeit in Bonn das Ziel, interessierten Studenten erste oder auch weiterfhrende Erfahrungen im journalistischen Arbeiten zu vermitteln.
  2. Studenten, Studieninteressierte sowie Jugendliche im Allgemeinen bilden die primre Zielgruppe von campusweb.de . Die Kernregion sowohl in Verbreitung wie Berichterstattung liegt bisher im Raum Aachen/Bonn/Kln.
  3. campus-web.de ist ein Magazin von jungen Leuten fr junge Leute und behandelt sowohl universitre Themen, als auch Themen der wissenschaftlichen Berufsausbildung bzw. des akademischen Arbeitsmarktes, Musik, Kultur, Reisen, Sport, Politik Soziales, Medien, Medienpolitik, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik und Regionales.


  4. 3. Grundstze
    1. Die Redakteure/Redakteurinnen von campus-web.de achten auf Aktualitt und Korrektheit der dargebrachten Informationen. Zudem muss gewhrleistet sein, dass keine Persnlichkeitsrechte verletzt werden, keine diskriminierenden uerungen gettigt werden oder gewaltverherrlichende Inhalte verffentlicht werden. Grundstzlich gilt fr alle Publikationen von campus-web.de :
      1. Die Medien von campus-web.de sind unabhngig und berparteilich. Sie weisen jede konomische oder politische Einflussnahme von auen zurck. Die Wrde des Menschen wird geachtet. Die Berichterstattung erfolgt wahrheitsgetreu und aktuell.
      2. Kritische und ausgewogene Berichterstattung ist das Ziel der Publikationen von campus-web.de.
    2. Die Redaktion verpflichtet sich zur Einhaltung des Pressekodex des Deutschen Presserats.


    4. Redaktion
    1. ber Inhalte und Gestaltung des Magazins campus-web.de entscheidet die Redaktion. Die Redaktion handelt daher eigenverantwortlich und autonom. Zur Redaktion zhlen die Ressortleitungen und ihre Stellvertretung, die Lokalchefs und ihre Stellvertretungen, sowie die Chefredaktion von Campus-Web. Die presserechtliche Verantwortung liegt auch bei Namensartikeln bei der Chefredaktion.
    2. Die Redaktion von campus-web.de ist wie folgt zusammengesetzt:
      1. campus-web.de besteht aus den regionalen Redaktionen (zurzeit: Bonn und Kln)
      2. die regionalen Redaktionen setzen sich jeweils aus Redaktionsleitung, Redaktion und Freien Mitarbeitern zusammen. Diesen regionalen Redaktionen ist eine zentrale Chefredaktion vorgestellt.
      3. Der Chefredaktion sind Ressortleiter unterstellt, die fr die ihnen anvertrauten Ressorts inhaltlich verantwortlich sind. Sie vergeben eigenverantwortlich Themen und Termine an die Mitarbeiter der regionalen Redaktionen. Sitz der Chefredaktion ist Bonn.
    3. Redakteur/innen und Ressortleiter/innen mssen Mitglieder des Vereins Campus Web e.V sein und haben bei Fragen der inhaltlichen und konzeptionellen Gestaltung volles Stimmrecht. Freie Mitarbeiter knnen Mitglied des Vereins sein, besitzen jedoch kein Stimmrecht in der Redaktionsversammlung. Zur Redaktionsversammlung gehren alle Redakteure und Ressortleitungen aller Standorte. Die Redaktionsversammlung findet einmal jhrlich in Bonn statt.
    4. Der/die Chefredakteur/in und dessen Stellvertreter/in werden aus den Reihen der Ressortleiter/innen in der Redaktionsversammlung gewhlt. Der/die Chefredak-teur/in fungiert als erste/r Ansprechpartner/in fr alle redaktionelle Belange und fr den Vorstand des Vereins Campus-web e.V. sowie der dju Bonn/Rhein-Sieg als Domaininhaberin von campus-web.de.
      1. Die Amtszeit in der Chefredaktion (Chefredaktion, Stellvertretung, CvD) betrgt ein Jahr. Einmalige Wiederwahl ist mglich.
      2. Das Vorschlagrecht liegt bei den lokalen Redaktionsleitungen und den Ressortleitungen. Die Wahlvorschlge werden der Domaininhaberin zur Nominierung vorgelegt. Die Domaininhaberin kann Kandidaten ablehnen oder andere Kandidaten aus den Reihen der Redaktion und der MitarbeiterInnen benennen.
      3. Die Redaktion whlt die Chefredaktion und legt der Domaininhaberin die Wahlergebnisse zur Besttigung der Chefredaktion vor. Die Domaininhaberin beruft die Chefredaktion von campus-web.de.
    5. ber die Aufnahme neuer Redaktionsmitglieder entscheiden die Redaktionen.
    6. Die Chefredaktion benennt aus den Reihen der Redakteur/innen die Ressortleiter und teilt der Domaininhaberin deren Namen zur Besttigung mit.
    7. Die Redaktion tagt im Semester wchentlich, in den Semesterferien nach Vereinbarung.
    8. Die Sitzungen werden von den Ressortleitungen vorbereitet und von der Chefredaktion geleitet.
    9. Die regionalen Redaktionsleitungen und die Chefredaktion treffen sich mindestens einmal pro Semester zum allgemeinen Informationsaustausch am Sitz der Chefredaktion in Bonn.
    10. Die Redaktionsmitglieder sind dazu aufgefordert, an Fortbildungsmanahmen, die campus-web in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern anbietet, teilzunehmen.


    5. Redaktionelle Arbeit
    1. Die Mitarbeit bei campus-web.de erfolgt generell unentgeltlich. Jede Woche findet eine Sitzung und Treffen der regionalen Redaktionen statt, bei dem Arbeitsauftrge verteilt, allgemeine Informationen ausgetauscht und Termine und Veranstaltungen geplant werden.
    2. Der Grundsatz der redaktionellen Arbeit bei campus-web.de ist die selbststndige, eigenverantwortliche Ttigkeit der RedakteurInnen.
    3. Die Redaktionsleitung agiert bei der Arbeit der Redakteure beratend, untersttzend und gegebenenfalls redigierend.
    4. Kein Redakteur darf gezwungen werden, gegen die eigenen berzeugungen und Einstellungen zu arbeiten.Unterschiedliche Sichtweisen innerhalb der Redaktion werden von allen Mitarbeitern respektiert. Subjektive Meinungsuerungen innerhalb der Publikationen sind als solche kenntlich zu machen.
    5. Offene Fragen werden in konstruktiver Zusammenarbeit gelst. Sollte dies in einem angemessenen Zeitraum ergebnislos bleiben, liegt die Entscheidungskompetenz bei der Chefredaktion bzw. der regionalen Redaktionsleitung.
    6. Die regionalen Redaktionen verffentlichen ihre jeweiligen Inhalte in eigener Verantwortung. Es besteht jedoch ein Rckholrecht der Chefredaktion bei Versten gegen die Redaktionsgrundstze oder sonstige rechtliche Bestimmungen.


    6. Herausgeber
    1. Die Domaininhaberin beruft die Herausgeber/Innen von campus-web.de.
    2. Die Amtszeit als Verantwortliche/n Herausgeber/In" betrgt in der Regel ein halbes Jahr. Ehemalige verantwortliche und zustzliche Herausgeber knnen ehrenhalber auf unbegrenzte Zeit ernannt werden.
    3. Die Aufgabe, der Verantwortliche/n Herausgeber/In" besteht, in der Untersttzung der Chefredaktion bei der Gestaltung und Entwicklung der Medien des Magazins campus-web.de.
    4. Die Herausgeber/Innen untersttzen die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter/Innen des Magazins.
    5. Im operativen Geschft untersttzen die Herausgeber/Innen die Redaktionen durch Beratung und Coaching.


    7. Redaktionsbeirat campus-web.de
    1. Der Beirat besteht aus drei stimmberechtigten Mitgliedern:
      • ein Vertreter des Vereins campus-web e.V.
      • ein Vertreter des Domaininhaberin von campus-web.de
      • ein Vertreter der Hochschulgruppe Mediennachwuchs
      • Die ihre jeweiligen Vertreter im Beirat werden durch den Vorstand des Vereins campus-web e.V. und durch den Vorstand der Domaininhaberin von campus-web.de entsand.
      • Die Vertretung der Hochschulgruppe Mediennachwuchs wird auf ein Jahr durch die Mitgliederversammlung der Hochschulgruppe gewhlt.
      • Kein Mitglied des Reaktionsbeirates kann gleichzeitig Mitglied der Redaktion sein.
    2. An den Sitzungen des Beirates nimmt ein Vertreter der Chefredaktion teil.
    3. Weitere Mitglieder knnen einstimmig durch den Redaktionsbeirat berufen werden.
    4. Der Redaktionsbeirat campus-web ist gehalten sich, in die inhaltliche Arbeit des Magazins einzugreifen, wenn Hinweise auf Verste gegen allgemein geltendes Recht, gegen das Presserecht, gegen dieses Redaktionsstatut oder Hinweise auf wirtschaftliche politische oder sonstige uere Einflussnahme bestehen.
    5. Findet der Redaktionsbeirat Anhaltspunkte, die auf Verste gegen geltendes Recht oder das Redaktionsstatut hinweisen oder auf Einflussnahme von auen deuten, unternimmt er die erforderlichen Manahmen, um dies abzustellen und zu korrigieren, um sowohl die Redaktion als auch die Domaininhaberin vor mglichem Schaden zu schtzen.
    6. Zur Wahrung eigener Rechte sind weder der Verein campus-web e.V. noch die Domaininhaberin von campus-web.de an Beschlsse des Beirates gebunden. Der Domaininhaberin steht sowohl in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen, als auch zur Sicherstellung der Einhaltung des geltenden Redaktionsstatutes ein Veto-Recht zu.
    7. Beschlsse werden im Beirat mit Mehrheit gefasst. Die Beschlsse sind unmittelbar durch die Chefredaktion und die Redaktionen umzusetzen.


    8. Verein Campus-Web e.V.
    Die wirtschaftliche Unabhngigkeit des Magazins campus-web wird durch den Verein sichergestellt. Dieser hat keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung. Der Verein untersttzt gem seiner Satzung die Arbeit des Nachwuchsjournalisten-Projektes campus-web.de.



    9. Domaininhaberin campus-web.de
    Die Domaininhaberin stellt die Domains wie bisher kostenlos fr die Frderung des journalistischen Nachwuchses bereit. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.



    10. Geltungsdauer
    Das Statut wurde wurde am 15. April 2008 durch die Grndung-Redaktionsversammlung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projektes beschlossen. Es gilt nach der Besttigung durch die Domaininhaberin zunchst fr 2 Jahre. Wird das Statut nicht drei Kalendermonate vor Ablauf der Frist durch Beschluss des Redaktionsversammlung von campus-web.de oder durch die Domaininhaberin gekndigt, so verlngert es sich automatisch um ein weiteres Jahr.

Artikel drucken