Einleitung

StudiVZ, SchlerVZ, Facebook, jeder kennt die groen Community-Websites. Aber es gibt auch versteckte Perlen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Deswegen besucht campus-web im Rahmen einer neuen Serie kleine Community-Seiten und testet, ob sie eine Alternative darstellen.
Diese Woche: Jappy.de

Der kleine Riese

Jappy.de beschreibt sich selbst als eine junge eigenstndige Social Community. Das stimmt nicht ganz. Denn das Netzwerk von Freunden fr Freunde mit dem aufflligem gelb-weiem Logo und dem grauen Hintergrund ist schon seit 2001 online und gehrt im Vergleich zu facebook und StudiVZ zu den alten Hasen im Social Community - Geschft. Dennoch unterscheidet es sich erheblich von seinen beiden jngeren Kollegen.

Jappy in Zahlen

Schon die Statistik zeigt die ersten groen Unterschiede zwischen Jappy und seinen Konkurrenten. So hat die Community laut neuestem Stand ca. 1,8 Millionen User. Eine kleine Gemeinde im Vergleich zum Stdtchen StudiVZ (6 Millionen) und zur Grostadt facebook (400 Millionen). Grund dafr ist die eher regionale Bekanntheit von Jappy. Besonders viele User kommen aus Kln und Berlin oder deren nherer Umgebung.

Die Funktionen

Damit man miteinander in Kontakt bleibt, bietet Jappy eine Vielzahl von Mglichkeiten an, um sich zu vernetzen. Neben eher konservativen Funktionen wie der Mailfunktion, dem Gstebuch ein Gegenstck zur Pinnwand oder dem Forum gibt es auch neuere Wege, sich zu unterhalten. ber Coms - vergleichbar mit den StudiVZ Gruppen -, Ticker - eine Art von Tweets und den Flogs/Events kann man verschiedenste Leute erreichen.

Was hier so kompliziert klingt, ist es auch. Jappy platzt geradezu vor Mglichkeiten, kommunikativ zu sein. Doch viel hilft nicht immer viel, eine intelligente Auswahl von Funktionen wre wnschenswert. Auch einige Profil-Altlasten, die heute nicht mehr vergeben werden, wie Pokale fr Forumseintrge oder eine bestimmte Anzahl an Freunden knnten abgeschafft werden.

Auf der anderen Seite jedoch gibt es auch Funktionen, die Jappy besonders machen. So hat Jappy ein eigenes Zahlungsmittel, Credits genannt. Mit Credits kann man neue Funktionen fr sein Profil kaufen, z.B. mehr Platz fr Bilder. Aber auch Geschenke fr andere Mitglieder knnen davon gekauft werden. Verteilt werden die Credits mit Hilfe eines Rangsystems, was zur Aktivitt im Netzwerk anregen soll.

Neben den verschiedensten Funktionen und kleineren Spielereien gibt es bei Jappy auch genug Mglichkeiten, um sich selbst darzustellen. Was fr StudiVZ Mitglieder ihre Gruppen sind, ist fr den Jappy User Meine Seite und die schon erwhnten Coms. Meine Seite ist eine im Profil verlinkte Unterseite, wo man seiner Kreativitt freien Lauf lassen kann. Auf dem Profil selbst kann man eine kleine Startseite von 2000 Zeichen einrichten.

Jappy im Vergleich

Das Design von Jappy unterscheidet sich vor allem im Grundaufbau von StudiVZ und Facebook. Whrend die Konkurrenz auf ein dnnes, schlankes Interface mit wenig Text und vielen Symbolen (Facebook) oder auf Hypertext und Javafunktionen (StudiVZ) setzt, kommt Jappy eher gro und komplex daher. Mit vielen Unterseiten, verschiedenen Profilbereichen und nur wenig nderungsmglichkeiten leidet Jappy auch hier unter akuter berfllung.

Im Vergleich der Stiftung Warentest mit anderen Community-Webseiten schaffte es Jappy auf den dritten Platz. Eine bessere Wertung wurde durch einen kritischen Datenschutzfehler verhindert, der aber laut den Entwicklern innerhalb von nur 20 Minuten geschlossen werden konnte. Besonders beim Umgang mit Nutzerdaten und dem Nutzerrecht liegt Jappy auf den vorderen Pltzen. Allein Schler- und StudiVZ waren besser. Facebook hingegen landete auf dem drittletzten Platz.

Jappy ist durchaus eine lohnende Alternative zu StudiVZ und Facebook. Die negativen Seiten wie die allgemeine berfllung und grobes Design sind zu verschmerzen, da sie alle ihre Funktion erfllen und nicht genutzt werden mssen. Die regionalen Schwerpunkte knnen Fluch und Segen zugleich sein, je nachdem, wo man wohnt. Creditsystem, Platz fr Selbstdarstellung und der fhige Datenschutz sind klare Pluspunkte fr das System.Ob man fr Jappy alle anderen Community-Seiten den Rcken kehren sollte, sei dahingestellt. Einen Blick ist Jappy auf jeden Fall wert.

Reinschnuppern: jappy.de.

Artikel drucken