campus-web Bewertung: 4,5/5
   
1 Glocke + 4 Frchte + 56 Karten = LOS! So steht es auf der formschnen Deluxe-Metall-Verpackung der Neuauflage des Spiele-Klassikers. Und genau auf dieses einfache Prinzip kann man sich freuen, wenn man Halli Galli spielen mchte:
Zwei bis sechs Spieler teilen die Karten untereinander auf und legen sie in einem verdeckten Stapel vor sich. In die Mitte der Teilnehmer wird die im Spiel enthaltene Glocke positioniert. Nun wird der Reihe nach von jedem Mitspieler-Stapel eine Karte aufgedeckt. Abgebildet sind verschiedene Frchte, in jeweils verschiedener Anzahl. Sobald auf dem gesamten Tisch exakt fnf Frchte einer Sorte zu sehen sind, wird die Glocke geschlagen. Der glckliche Besitzer der ersten Hand auf der Glocke erhlt alle bis zu diesem Zeitpunkt aufgedeckten Karten. Wer zuletzt noch Karten brig hat, gewinnt das Spiel!

Halli Galli ist ein Spiel, das sowohl Kindern (empfohlen ab sechs Jahren), wie auch Erwachsenen enorm viel Spa bereiten kann. Wem die Ausfhrung zu trivial erscheint, dem sei gesagt, dass Frchte zu zhlen mit steigendem Tempo und Ehrgeiz der Mitspieler einen schnell auf mathematische Irrwege fhrt. Zumal Halli Galli auch gar nicht den Anspruch erhebt ein aufwndiges Strategiespiel zu sein, sondern vielmehr der kurzweiligen Unterhaltung ob nun auf dem Kindergeburtstag oder am WG-Tisch- dient. Dementsprechend eignet sich Halli Galli auch nicht als abendfllendes Spiel und erfordert sptestens nach einer Stunde etwas Abwechslung.
Besitzer des guten alten Halli Gallis im Pappkarton knnen jedoch beruhigt aufatmen: Die Deluxe-Edition bietet anders als die Extreme-Version keine Erweiterungen des Standardspiels. Sie unterscheidet sich lediglich durch die Glocke mit Holzsockel, besagter Metallbox-Verpackung, sowie vier silbern eingefrbter Karten mit jeweils fnf Frchten einer Art.

Zu guter Letzt noch ein Tipp fr alle Interessierten: Von langen Fingerngeln ist bei diesem Spiel ob der nicht zu unterschtzenden Verletzungsgefahr abzuraten.

Artikel drucken