Es ist wieder soweit: Wie jedes Jahr wird Kln zum Mittelpunkt der elektronischen Spiele. Ab dem 5. August findet die gamescom statt. In den Klner Messehallen erwarten den Besucher zahlreiche Games und Events. Neu in diesem Jahr: Eine zustzliche Halle vergrert die Ausstellungsflche, zustzlich gibt es einen gesonderten Bereich fr Familie ("family & friends") und einen groen Messestand fr alle Indie-Games ("Indie Arena").

Das kann man spielen

Die wichtigsten Spiele fr Playstation 4, XBox One, die Nintendo-Konsolen (Wii U / 3DS) und den PC sind auf der gamescom vertreten. Mit "Assassin's Creed Syndicate", "The Division", "Rainbow Six Siege", "Anno 2205" und "Might&Magic Heroes 7" prsentieren sich direkt eine Handvoll Triple-A-Titel aus dem Hause Ubisoft (Halle 6.1). Das hei erwartete "Star Wars: Battlefront" lsst sich unter anderem bei Electronic Arts (Halle 6) und Sony (Halle 7) anspielen.

Doch auf der gamescom 2015 gibt es auch viel Rahmenprogramm neben den Games: Wie jedes Jahr sind erneut das Cosplay Village, die "Let's Player meets gamescom"-Bhne und das Event Level mit sportlichen Aktivitten vertreten. Musikfans kommen beim gamescom city Festival von Freitag bis Sonntag auf ihre Kosten. Nebenbei finden Veranstaltungen wie "Video Games Live" und "Last Man Standing 3" fr die Spielerschaft statt.

Der gamescom award

Auerdem wird im Rahmen der Messe erneut der gamescom award verliehen. Die Auszeichnung ehrt die besten Spieleneuheiten in 15 Kategorien wie "Best Role Playing Game" und "Best Action Game". Wie letztes Jahr knnen Besucher ihr Lieblingsspiel in der Kategorie "gamescom most wanted consumer award" kren. Gewhlt wird auf der gamescom-Seite und an mobilen Stationen auf dem Messegelnde.

Kurzentschlossenen sei gesagt, dass die Karten fr Privatbesucher im Onlineshop restlos ausverkauft und nur noch wenige Restkarten ber Saturn erhltlich sind. Es besteht auerdem die Mglichkeit vergnstigte Nachmittagskarten zu erwerben.

Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Homepage der gamescom.

Artikel drucken