campus-web Bewertung: 2/5
   
Es war ein bemerkenswerter Aufstieg, den die Stdtebau-Simulation SimCity seit ihrer Ankndigung im Mrz 2012 vollfhrte. Kritiker lobten die neuen Anstze der Serie wie runde Strae und die omnipotente "Glassbox-Engine", die das Leben eines jeden Bewohners der Stadt simulieren sollte. Fans freuten sich auf die Rckkehr der traditionsreichen Serie, deren letzter Teil 2003 ("SimCity 4") erschien. Ebenso bemerkenswert war der rapide Fall des Spiels nach der Verffentlichung im Mrz 2013. Innerhalb weniger Tage beschwerten sich viele Spieler ber fragwrdige Designentscheidungen und fehlende Inhalte. Wir haben uns die neueste Version des Titels einmal angeschaut und finden: Wirklich besser ist SimCity immer noch nicht.

Alte und neue Probleme

Zum Start des Spiels klagten viele Spieler ber einen massiven Einbruch der Server. Da das Spiel eine Internetverbindung zur Authentifizierung ber Electronic Arts Vertriebssoftware Origin bentigt, lasteten die vielen Anfragen das System aus. Auch noch Tage nach der Verffentlichung dauerte es bis zu 30 Minuten bis sich Spieler einloggen konnten. Aktuell sind diese Probleme berwunden. Einerseits, weil Entwickler Maxis die Probleme weitestgehend in den Griff bekommen hat. Andererseits weil die zwingende Internetverbindung per Patch entfernt wurde. So lsst sich SimCity mittlerweile nach einmaliger Aktivierung im sogenannten "Offline-Modus" spielen.

Darber hinaus gab besonders die Kartengre Anlass zu Kritik. Whrend in vorherigen Teilen der Serie noch ein Areal von ca. 16km zur Verfgung stand, krzten die Entwickler die Flche im neuen Spiel auf 2km. Damit verkleinerte sich SimCity von Grostadt- auf Kleinstadtniveau. Gendert hat sich das bis heute nicht. Viele Spieler bemngeln auerdem massive Verkehrsprobleme. Weitere Kritikpunkte wie die fehlende Weltrangliste und die miserable KI hat Maxis mittlerweile grtenteils behoben. Oft bleibt, so auch unsere Meinung nach dem Test, das Spiel aber hinter seinen Erwartungen zurck.

Paderborn statt Berlin

Besonders enttuschend ist die schon erwhnte Kartengre. Anstatt weitlufigen Metropolen bauen wir nur Kleinstdte. Es fehlt das Gefhl, eine groe, lebendige Stadt zu gestalten. Dabei ist das spielerische Grundgerst von SimCity durchaus spannend. Es bereitet zu Beginn noch Freude, der eigenen Stadt beim Wachsen zuzuschauen und ihre Entwicklung mit Entscheidungen (Park oder Fabrik?) zu beeinflussen. Die Spannung lsst aber nach, wenn wir zum dritten Mal Paderborn nachgebaut haben, eigentlich aber Berlin wollten.

Das Fazit fllt dementsprechend gemischt aus. SimCity ist eine solide Stdtesimulation. berzeugt hat uns vor allem die ansprechende Grafik und die vielseitigen Tools, mit denen wir bei jeder Situation den berblick behalten. Enttuschend ist hingegen das im Vergleich zu den Vorgngern geschmlerte und oft auch fehlerhafte Gameplay. Auch anderthalb Jahre spter fhlt sich das Spiel nur wie die abgespeckte Version eines "richtigen" SimCitys an. Alte Schwchen lassen sich eben nicht mit Patches beheben.

Artikel drucken