campus-web Bewertung: 3 von 5 Sternen
   
Der Amazonas fhrt mehr Wasser als die sechs nchstkleineren Flsse der Erde zusammen. Wahr oder Falsch? In welchem der nachfolgenden Filme spielte Christian Bale nicht? a) American Psycho b) Brokeback Mountain c) Prestige Meister der Magie. Welche Gedenksttte liegt unter dem Triumphbogen in Paris? Das neue Quizspiel "eye know des Kosmos-Spielverlages testet seine Spieler auf ihr Allgemeinwissen.

Gespielt werden kann mit einer Gruppenzahl von zwei bis acht Spielfreudigen. Jeder bekommt zu Beginn 5 weie Chips, die es im Laufe des Spiels zu vermehren gilt. Die Spieler blicken auf ein Spielfeld, auf dem 14 Karten liegen. Daneben liegt ein Stapel bereit, von dem neu gezogen werden kann. Insgesamt gehren die Karten vier Kategorien an: Natur, Dies&Das, Zeichen&Symbole und Leute&Charaktere. Auf dem Blatt sind unter anderem berhmte Persnlichkeiten aus Geschichte oder dem ffentlichen Leben, Bauwerke, technische Erfindungen oder Ereignisse abgebildet. Der aktive Spieler muss zunchst auf eine Karte zeigen und verknden wer oder was auf der Karte zu sehen ist. Liegt er richtig, darf er die Karte behalten und muss nun eine Frage auf der Rckseite beantworten. Hierbei kann er zwischen drei Fragetypen entscheiden: Entweder whlt er die Wahr/Falsch-, die Multiple-Choice- oder die offene Frage.

Nun muss der Spieler bestimmen wie viele seiner Chips er einsetzen will. Wenn er die Frage richtig beantwortet, vermehrt sich sein Einsatz entsprechend dem Schwierigkeitsgrad der Frage; liegt er falsch, so muss er seine eingesetzten Chips abgeben. Je risikofreudiger die Spieler, desto hher der Gewinn. Gespielt wird bis der Kartenstapel leer ist. Bei der Schlusswertung werden zu der Zahl an Chips bestimmte Kartenkombinationen belohnt. Die Spieldauer betrgt etwa 45 Minuten.

So sehr der Spieltitel auch anlockt, so unpassend ist doch der Untertitel Ein Quizspiel frs Auge. Dieser suggeriert Inhalte, welche die Sinneswahrnehmung ansprechen, dabei ist die einzige Aufgabe des Auges, sich auf dem Spielbrett eine Karte auszusuchen. Optisch ist das Spielbrett nicht besonders ansprechend. Die schlichten Farben und die angedeuteten Felder fr die Karten kontrastieren zu einem aufwendigen Auge, das in der Mitte prangt. Leider weichen die Fragen teilweise von der eigentlichen Kategorie der Karte ab: So wird bei der "Scrabble-Karte nicht etwa nach Entstehung oder den Spielregeln gefragt, sondern in welchen Filmen das Spiel vorkommt.

Es heit man knne ab 12 Jahren spielen, gemessen jedoch am Wissen, das bei manchen Fragen vorausgesetzt wird, eignet sich das Spiel eher weniger fr einen Familienabend mit Kindern. Ansonsten hat es alles, was ein gelungenes Quizspiel braucht: einfache Regeln, ein breit gefchertes Themenspektrum und unterschiedlich schwere Fragen. Als Plus kann die Vielzahl an Spielkarten gewertet werden, die verhindert, dass sich die Karten beim hufigen Spielen wiederholen. Auerdem besteht die Mglichkeit, in Prchen zu spielen. Was das Spiel auszeichnet ist der Fakt, dass der Spieler alles in der Hand hat. Er kann sowohl aussuchen, ber welches Gebiet er abgefragt werden mchte, als auch die Hhe seines Einsatz.

eye know ist kein Partyspiel, dafr fehlt es ihm an Unterhaltungswert und Spafaktor. Aber bei einem ausgedehnten Spieleabend wird es gerne hervorgeholt.
Insgesamt lsst sich sagen, dass die Fragen leider nicht so unterhaltsam sind wie bei Nobody's perfect, dafr bietet das Spiel eine ernstzunehmende, weil leichtere Alternative zu Trivial Poursuit.

Artikel drucken