"German-style board games", so heit das handelsbliche Brettspiel im internationalen Sprachgebrauch. Einfache Regeln und hbsches Spielmaterial, dieses Prinzip kennt man eben vor allem in Deutschland. Und es sind deutsche Erfindungen wie "Die Siedler von Catan", die die (Spiele-)Welt erobern. Kein Wunder also, dass die Hochburg des Brett- und Kartenspiels seit 28 Jahren im Ruhrgebiet liegt: Die Messe "Spiel" lockt jedes Jahr tausende von Besuchern fr vier Tage in ein Universum aus Wrfeln, Setzern, Krtchen und bunten Bildern.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen natrlich die jeweiligen Neuheiten der groen Verlge. Vor allem die Gewinner der Auszeichnung "Spiel des Jahres" werden Interessierte anlocken: Das Legespiel "Qwirkle" fr jedermann, "Da ist der Wurm drin" fr Kinder und als erster Trger des neuen Titels "7 Wonders" als "Kennerspiel des Jahres" fr alle, die herausfordernde Regeln suchen. Altbekanntes findet man in Form von Dauerbrennern wie "Catan" oder "Carcassonne" letzteres feiert auf der diesjhrgen Messe seinen zehnten Geburtstag.

Doch nicht nur die gngigen deutschen Hersteller zeigen Prsenz; viele kleine Verlge, deren Arbeiten man sonst nie mitbekme, stellen ihr Programm vor. Und auch internationale Aussteller drfen natrlich nicht fehlen. Wer die Spiele nicht nur ausprobieren sondern auch direkt mtnehmen mchte, kann zwischen zahlreichen Hndlern das beste Angebot suchen oder einen gebrauchten Klassiker erwerben.

Fast schon fr ein eigenes Publikum sind die beiden hinteren Hallen der Messe reserviert: Rollenspieler und andere Fantasy-Fans werden hier einen fndig. Vor allem diejenigen, die live agieren und noch Zubehr fr ihr Kostm brauchen. Aber auch zahlreiche Kult- und Kartenspiele sorgen fr nerdige Stimmung. Abgerundet wird die "Spiel" durch die "Comic Action", eine begleitende Comicmesse mit Autogrammstnden und Hndlern.

***Homepage***

Artikel drucken