Celebrate The Games ist auch dieses Jahr wieder Motto der gamescom 2011. Vom 17. - 21. August ffnet Europas grte Spielemesse ihre Pforten. In vier Hallen knnen die Besucher die neuesten Trends im Bereich Gaming antesten. Die Veranstaltung findet erneut in den Hallen der Koelnmesse statt.

Letztes Jahr besuchten laut Angaben der Veranstalter 254.000 Menschen die gamescom. Natrlich wird versucht dieses Jahr eine neue Bestmarke zu erreichen. Dafr haben die Veranstalter krftig die Werbetrommel gerhrt auch bei den Entwicklern, Publishern und Hardwarekonzernen. Unter den Zusagen zur diesjhrigen Veranstaltung finden sich schon jetzt groe Namen wie EA, Microsoft, Sony und Nintendo.

Wie auch in den vergangenen Jahren prsentiert sich auf der gamescom ein ausgewhltes Partnerland. In 2011 ist es Grobritannien. Das vereinigte Knigreich ist vor allem wegen seiner Vorreiterrolle auf dem Gamesmarkt in Europa ausgewhlt worden.

Wer Interesse an Games hat und in der Woche vom 17. - 21. August Zeit erbrigen kann, sollte einen Besuch der Messe in Betracht ziehen. Nicht nur die Veranstaltung selber lockt mit einer Vielzahl an interessanten Beschftigungsmglichkeiten, sondern auch das Rahmenprogramm wie ein Open-Air-Festival (wir berichten) oder ein Besuch der Rheinmetropole machen die Reise nach Kln interessant. Fr Spieleliebhaber ist die Messe natrlich ein muss, um heie Neuigkeiten und Trends mitzuerleben.

Artikel drucken