campus-web Bewertung: 3,5 / 5


Hollywood im Jahr 1947. Der Krieg ist vorbei und Kriegsheimkehrer Cole Phelps kehrt zurck ins vermeintlich aufblhende Los Angeles. Im Streifendienst des Los Angeles Police Departments versucht Phelps sein Kriegstrauma zu bewltigen. Doch muss er bald feststellen, dass Los Angeles mit Korruption, massivem Drogenhandel und einer fortwhrend ansteigenden Mordrate zu kmpfen hat. Er arbeitet sich vom Streifendienst ber das Verkehrsdezernat und die Mordkommission bis hin zum Sittendezernat hoch, doch seine Vergangenheit als Leutnant im US Marine Corps verfolgt ihn.

Zurck in die Vergangenheit

Das Los Angeles der spten 40er Jahre ist mehr als berzeugend dargestellt. Die Kleidung, die Autos, die Inneneinrichtungen, die Frisuren alles scheint bis aufs Genaueste recherchiert zu sein und das Spiel versetzt den Spieler gekonnt in eine ihm nur aus Filmen bekannte Welt. Aber wieso ist es bei so viel Detailtreue nicht mglich, mit einem Auto durch einen kleinen Busch zu fahren, geschweige denn durch einen Holzzaun. Und wieso sehen 80% der zu verhrenden Frauen gleich aus? Wo an einer Stelle die Liebe zum Detail kein Ende zu nehmen scheint, fehlt sie an anderer Stelle so auffllig, dass die Freude am Spiel derweilen zu Frust ausartet, wenn eine Verfolgungsjagd misslingt, weil man mit dem Auto an einem Busch hngengeblieben ist.

Das etwas andere Gameplay

Was L.A. Noire jedoch von anderen Spielen unterscheidet, sind die einzigartigen Verhrmethoden. Dank Motion Scanning und Motion Capturing kann der Spieler das kleinste Zucken der Lider oder ein nervses Spielen mit den Fingern beobachten. Ist der Gesprchspartner nervs, verrt er sich oft durch ausweichende Blicke. So kann man eventuell darauf schlieen, dass er lgt oder nicht alles preisgibt, was er wei. Bei der Befragung hat man nun die Wahl zwischen Wahrheit, Anzweifeln und Lge, wobei letzteres immer mit einem gefundenen Hinweis belegt werden muss. Hat man eine Lge enttarnt, erhlt man vom Befragten mehr Hinweise oder sogar ein Gestndnis. Die Befragung gestaltet sich jedoch nicht immer leicht. Schlielich ist Los Angeles eine Stadt voller Schauspieler.

Whrend sich die Flle in den einzelnen Dezernaten meistens sehr hneln, kommt die Abwechslung sobald man das Dezernat wechselt. Der Ablauf der Ermittlung bleibt jedoch grtenteils der gleiche Hinweise am Tatort suchen, Zeugen befragen, Verdchtige ausfindig machen, Verdchtige verhren.

Neben den Hauptmissionen gibt es auch noch eine Reihe Straenverbrechen, ber welche der Spieler mittels Polizeifunk informiert wird. Diese Bankberflle, Bandenkriege oder hnliches, knnen je nach Belieben vom Spieler angegangen werden oder auch nicht. Da die Schieereien mit den Schurken aber selten eine Herausforderung darstellen, sind die Nebenmissionen eher weniger verlockend.

Fazit

Bei einem Spiel aus dem Hause Rockstar bleibt der Vergleich mit der Grand Theft Auto-Reihe nicht aus. Und obwohl sich L.A. Noire in gewissen Punkten hnlich spielen lsst wie GTA IV, bleibt stndig das Gefhl, es sei noch unfertig. So verwundert es umso mehr, dass schon kurz nach der Verffentlichung die ersten Zusatzflle zum Download bereitgestellt werden. Es bleibt die Vermutung, dass das Potential des Spiels nie wirklich ausgeschpft wurde.
Trotzdem sind die fr ein Videospiel auergewhnliche Mimik und die gut berdachte Gesprchsfhrung berzeugend. Auch das Hollywood der 40er ist hbsch anzusehen. In der Welt der Videospiele, in welcher in berwiegendem Mae Shooter auf den Markt kommen, ist L.A. Noire eine angenehme Abwechslung.

Artikel drucken