Wer es noch nicht gespielt hat, hat zumindest schon einmal das prgnante Cover des Brettspiels Catan gesehen: Eine orange-leuchtende Sonne geht vor einem rostroten Himmel hinter einem lndlichen Dorf unter. Der weltweite Kassenschlager ist hingegen noch lange kein sinkender Stern. Er feiert im September dieses Jahres seinen fnfzehnten Geburtstag und lockt Gste aus aller Herren Lnder nach Deutschland. Hier, in einem bescheidenen kleinen Dorf in Baden-Wrttemberg werden sie sich auf der Burg Wildenstein im Rahmen der Catan-WM messen. Teilnehmen wird neben dem Gesellschaftsspiel-Guru und Catan-Erfinder Klaus Teuber auch der Handballer Stefan Kretzschmar, bekennender Fan der sechseckigen Felder, die zu Ruhm oder Untergang fhren.

Unzhlige Erweiterungen, computergesttzte Adaptionen und Neuauflagen gibt es bereits von dem 1995 zum ersten Mal die Ladentheke berquerenden Klassikers. Er vermischt gekonnt die notwendigen Anwendungen von Voraussicht, Strategie und Glck und ist somit fr verschiedenste Altersgruppen geeignet. Auch die Forscherin Sybille Whitehill besttigt anhand von Umfrage-Ergebnissen, dass dieser Mix ein mageblicher Grund fr den andauernden Erfolg ist.
Die Vertiefung in eine fiktive Welt, das Handeln mit Ressourcen und die Kommunikation mit Handelspartnern machen Catan mittlerweile nicht mehr nur zu einem privaten Vergngen, sondern dienen sogar in der amerikanischen IT-Grnderszene zur effektiven Einschtzung der Soft-Skills neuer Bewerber.

Und was wre ein Geburtstag, gbe es nicht noch eine neue Version des Altbewhrten? Im September kommt die unvermeidliche Jubilumsausgabe auf den Markt. Es handelt sich um eine limitierte Holzversion, die sich jedoch nur Hardcore-Fans leisten wollen werden. Natrlich sind auch alle normalen Versionen noch einmal graphisch berarbeitet und aufgehbscht worden. Schlielich muss der Hype weitergehen, mssen die Verkaufszahlen auch weiterhin oben bleiben.

Da bleibt bei aller Begeisterung fr das Spiel an sich und allen Glckwnschen zum Geburtstag doch ein leicht bitterer Nachgeschmack hinsichtlich der lieblosen Marketingtechniken, die eine gute Idee melken und melken und melkenBis niemand mehr die untergehende Sonne sehen kann.

Artikel drucken