Zum zweiten Mal findet in Kln die Gamescon statt. Die Klnmesse verwandelt sich fnf Tage lang spannendsten interaktiven Spielplatz der Welt. Die internationale Spielindustrie prsentiert auf 120.000 Quadratmetern ihre Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren, begleitet von Event und Entertainment auf dem Messegelnde und in der Stadt.

Von den globalen Teilnehmern der Industrie ber Entwickler, Publisher und Handelspartner bis hin zur groen Gemeinde der Computerspieler trifft sich in Kln das Who is Who der Spiele-Industrie, um gemeinsam unter dem Motto "Celebrate the Games" die Welt der Spiele zu feiern.

Es werden mehr als 245.000 Besucher und 458 Aussteller im August in Kln erwartet. "Die gamescom wird in diesem Jahr ihre internationale Reichweite deutlich steigern und die Tore zum nchsten Level interaktiver Unterhaltung ffnen", so Oliver P. Kuhrt, Geschftsfhrer der Koelnmesse.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist die Prsentation Kanadas als offizielles Partnerland. Dadurch soll eine Brcke von Europa bis in den nordamerikanischen Markt geschlagen werden. Weitere Lnderbeteiligungen von beispielsweise Sd-Korea , unterstreichen den Anspruch der gamescom als europische Leitmesse international neue Impulse zu setzen.

Ob das gelungen ist knnt ihr euch selbst anschauen oder auf campus-web nachlesen. Hier gibts weitere Informationen.

Artikel drucken