WWE-Champion Roman Reigns
   
Mit WrestleMania 32 steht das wichtigste Wrestling-Ereignis des Jahres vor der Tr. Die Party steigt am 3. April im texanischen AT&T-Stadium und die WWE schickt sich an, den eigenen Zuschauerrekord zu knacken das riesige Stadion bietet rund 100.000 Fans Platz (Zur dritten WrestleMania-Auflage erschienen 1987 ber 93.000 Besucher). Als Zugpferd agiert Hollywood-Star und Teilzeit-Wrestler Dwayne The Rock Johnson, wobei bis dato unklar ist, welche Rolle The Great One dann spielen wird. Via Instagram gab Johnson bekannt, es werde Wrestling-Geschichte schreiben man darf gespannt sein.

Die Road To WrestleMania startet offiziell mit dem Royal Rumble-Pay-per-View am 24. Januar. Normalerweise findet bei dieser traditionellen Groveranstaltung ein sogenannter Battle Royale statt, dessen Sieger sich fr das WrestleMania-Hauptmatch qualifiziert in diesem Jahr steht ausnahmsweise der WWE-World Heavyweight Championship auf dem Spiel, dessen aktueller Trger Roman Reigns sich gegen 29 andere WWE-Superstars durchsetzen und den Titel verteidigen mchte. Doch auch andere Match-Teilnehmer wrden gerne als WWE-Champ zu WrestleMania reisen, darunter Hochkarter wie The Big Show, Chris Jericho oder The Beast Brock Lesnar. Mit diversen berraschungs-Teilnehmern darf auerdem gerechnet werden.

Coming to Germany

Kurz nach dem Royal Rumble geht es fr einige WWE-Superstars auf die Road To WrestleMania-Tour, die auch in einigen deutschen Stdten Halt machen wird, darunter Kln dort werden am 11. Februar zahlreiche Superstars die Lanxess Arena zum Kochen bringen. Mit dabei sind u.a. The Big Show, Alberto del Rio, Dean Ambrose, Kevin Owens und Dolph Ziggler. Fr den verletzten John Cena springt WWE-Champion Roman Reigns ein. Als Special Attraction wird Wrestling-Legende und WWE-Ruhmeshallenmitglied Ric Flair die Show als Gastgeber hosten.

Es gibt noch einen weiteren Grund zur Freude fr das deutsche WWE-Universum: seit Anfang des Jahres ist das hauseigene WWE-Network auch in Deutschland verfgbar. Network-Kunden haben damit Zugriff auf smtliche WWE-Shows, darunter die wchentlichen Formate wie RAW und Smackdown, sowie alle PPVs und exklusive Network-Produktionen. Auerdem finden sich im Archiv des Networks diverse vergangene WWE-, WCW- und ECW-Veranstaltungen. Reinschauen lohnt sich also und erfreulicherweise ist der erste Probemonat kostenlos!

Mehr WWE-Action gibt es immer donnerstags auf TELE 5 (RAW um 22 Uhr), weitere Infos zur WWE findet ihr auf der offiziellen Website.

Artikel drucken