Die Studiobhne + Filmwerkstatt der Uni Kln bieten allen Studenten die Gelegenheit, bei einem Bier und mit Freunden die Filme zu sehen, die neulich noch im Kino liefen.
Die Auswahl ist dabei abwechslungsreich, ohne (zwingend) Programmkino zu sein: Keine Filme in schwarz-wei mit franzsischen Untertiteln, sondern Unterhaltung, Action, Drama.
Auch mal eine Dokumentation und gut, zugegeben, auch mal ein Film in schwarz-wei mit franzsischen Untertiteln aber das zeigt deutlich, welche Vielfalt geboten wird.

Am kommenden Dienstag ist etwa das Oscar-prmierte Drama "Milk" ber den schwulen Brgerrechtler Harvey Milk zu sehen, eine Woche spter der unkonventionelle Animationsfilm "Waltz with Bashir".

Das Beste sind die drei Euro, die der Besuch der nach wie vor aktuellen Titel kostet. Und dass man nach der nervenzehrenden Vorlesung oder dem totlangweiligen Referat direkt in die Vorstellung hpfen kann. Denn statt finden die Vorstellungen jeden Dienstag, 19:00 Uhr, direkt im Hrsaalgebude A1. Fr alle, die nicht an der Klner Uni studieren: das ist der groe Saal im Vorlesungsgebude am Albert-Magnus-Platz, dem Philosphikum gegenber gelegen.

Der Spa kostet 2,50 Euro, im Sommer wird das Ganze open-air in den Garten der Studiobhne verlegt werden.

Wo: Hrsaalgebude A1, Uni Kln
Wann: jeden Dienstag, 19:00 Uhr, Einlass ab 18:45 h
Preis: 2,50 EUR, das 3er Abo fr 6 EUR

Das aktuelle Programm findet Ihr auf studiobuehne-koeln.de.

Artikel drucken