Nach alter akademischer Sitte findet am Donnerstag, 23. April, um 12:30 Uhr in der Aula im Universitts-Hauptgebude die feierliche Rektoratsbergabe statt. Professor Dr. Jrgen Fohrmann wird als 142. Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universitt Bonn ins Amt eingefhrt. Die Veranstaltung ist ffentlich, Gste sind willkommen.

Mit einem aktuellen Bericht verabschiedet sich der scheidende Rektor Professor Dr. Matthias Winiger aus dem Amt, das er von 2004 bis 2009 bekleidet hat. Ansprachen werden der nordrhein-westflische Innovationsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart, der neue AStA-Vorsitzende Wolfgang Schoop und der Vorsitzende des Hochschulrates, Dr. Jrg Haas, halten.

Die Ernennung und Vereidigung des neuen Rektors erfolgt erstmals im neuen gesetzlichen Rahmen. Nachdem Professor Fohrmann vom Vorsitzenden des Hochschulrates zum Rektor ernannt worden ist, wird er den traditionellen Amtseid in lateinischer Sprache sprechen und die Amtskette in Empfang nehmen. Schlielich proklamiert der neue Rektor die vier neuen Prorektoren. Im Anschluss wird Professor Fohrmann sich mit einer Ansprache an die Festversammlung wenden.

Der 55-jhrige Literaturwissenschaftler Jrgen Fohrmann ist der erste Rektor, der auf der Grundlage des neuen Hochschulgesetzes gewhlt wurde. Der Rektor, der Kanzler und die Prorektoren bilden gemeinsam das Rektorat der Universitt. Als Rektor ist Fohrmann knftig Dienstvorgesetzter der Professoren und bt das Hausrecht innerhalb der Universitt aus. Seine Amtszeit betrgt sechs Jahre.

Fr den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgt das Thomas Heck Quintett. Mitschnitte der Veranstaltung werden ab Montag, 27. April, auf unserem Podcast-Portal zu sehen sein.

Artikel drucken