Eine gute Note zu bekommen fr eine Facharbeit ist die eine Sache. Darberhinaus auch finanzielle Untersttzung zu erfahren, auch wenn man noch Schler ist, eine andere, mindestens ebenso erfreuliche. Seit zwei Jahren nun verleiht die Universitt Bonn in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung einen Preis fr die besten Facharbeiten engagierter Schler.

In den Fchern Biologie, Geographie, Mathematik und jetzt auch Chemie knnen sich Schler mit ihren Facharbeiten bewerben. Es winkt neben einer Urkunde ein Geldpreis von 600 Euro fr alle vier Erstplazierten und 400 bis 200 Euro fr die weiteren Pltze auf dem Treppchen. Dabei sind die Schler nicht auf ihren betreuenden Fachlehrer angewiesen, auch wenn es sicher helfen kann, wenn dieser mit Rat zur Seite steht. Sie knnen ihre Facharbeit direkt einreichen, ein gutes Wort ihres Lehrers ist nicht erforderlich.

Angesprochen fhlen sollen sich angehende Schulabsolventen der Jahrgangsstufe 12 an Gymnasien und Gesamtschulen der Stadt Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis. Die Uni Bonn und die Dr. Hans Riegel-Stiftung mchten so junge Talente noch in der Schule frdern und fr ein wissenschaftliches Studium in den entsprechenden Fachgebieten begeistern und ermutigen. Wer sich fr ein Thema also interessiert und ohnehin stark abgeliefert hat, der kann neben der guten Zensur vielleicht noch mehr abrumen.

Das Formblatt zur Anmeldung und alle weiteren Informationen gibt es hier .
Einsendeschluss ist der 1. Mai 2009.


Artikel drucken