Das Schreiben an der Diplom,- Bachelor- oder Master- oder Hausarbeit neigt sich dem Ende zu und kurz vor dem Abgabetermin kommt dann das dicke Ende: Der Computer spinnt und die Arbeit ist weg! Entweder ein Festplattencrash, ein Blue Screen oder der Computer lsst sich gar nicht mehr hochfahren. Was nun? Nochmal Schreiben? Geht nicht, die Zeit drngt, ihr habt die Arbeit ja noch nicht einmal fertig, geschweige denn Korrektur gelesen. Den besten Kumpel um Hilfe bitten? Auch der kann nicht mehr helfen und steht kopfschttelnd vor dem Blechkasten. Der Fachprofi? Zu teuer! Nicht verzweifeln, Kroll Ontrack kann eure Daten retten!

Kroll Ontrack hat es sich zur Aufgabe gemacht, in solchen Fllen gezielt Hilfe zu leisten. Kroll Ontrack ist fhrender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlschung und Computer Forensik. Mit der Ontrack Campus Line knnen auch Studenten zu erschwinglichen Preisen ihre Daten wiederherstellen lassen. Fr 129 Euro knnen eure wichtigsten Daten gerettet werden. Sollte dies nicht mehr mglich sein, entstehen euch auch keine Kosten. In ber 80% der Flle knnen die Daten jedoch wiederhergestellt werden.

Schon viele Studenten haben kurz vor zwlf das beschriebene Szenario des Computer Knock Outs miterleben mssen. Wie wir alle wissen, bringt die Technik hin und wieder ihr Eigenleben zum Vorschein, doch meistens leider in den ungnstigsten Momenten unseres Studentenlebens. Natrlich wird der Zeitdruck zu einer immer greren Last auf den verkrampften Schultern und die letzten Nchte, die ihr zum tippen genutzt habt, hinterlassen so einige Spuren der Mdigkeit in den Gesichtern.

Whrend solcher schreibintensiven Phasen leben viele in Symbiose mit ihren Computer und Laptops und sind auf deren einwandfreies Funktionieren angewiesen. Natrlich solltet ihr alle wichtigen Daten als Back Up gespeichert haben, aber das ist nun mal oft nicht der Fall. Fast alle Daten sind nur noch auf den Festplatten der Rechner gespeichert, somit grenzt ein Ausfall dieser an eine Katastrophe. Als Auszubildender, Schler, Student oder Doktorand knnt ihr euch in diesem Falle an die Ontrack Campus Line wenden. Ihr msst einfach nur euren Studenten- oder Schlerausweis als Beleg dem Datenrettungs- Auftrag anhngen.

Wie luft die Rettung nun ab? Hier findet ihr alle wichtigen Informationen. Den Auftrag fr Ontrack, eine einfache PDF-Datei, knnt ihr online ausfllen und ausdrucken. Dabei gebt ihr auch an, welche Dateien gerettet werden sollen. Man muss dazu sagen, dass nur studienrelevante Datenverluste bearbeitet werden! Die Bearbeitungszeit dauert ungefhr eine Woche und ist von der aktuellen Auftragsanfrage an Kroll Ontrack abhngig.

Wichtig zu wissen: Die Bearbeitung des Datenrettungslabors beschrnkt sich auf Einzel- Festplatten. Das bedeutet, dass keine USB-Sticks, Flash- Cards oder hnliches bearbeitet werden. Ihr bekommt die wiederhergestellten Daten anschlieend kostenfrei auf DVDs bis maximal neun GB zugeschickt. Wenn die Datenmenge grer ist, wird sie auf einer externen Festplatte gespeichert, fr die ihr dann aber bezahlen msst.

Kroll Ontrack hat euch eine Checkliste erstellt, wie ihr euch im Falle eines Datenverlustes am besten verhaltet sollt.
Hier ein paar Tipps aus der Reihe, die ihr auf auf der Homepage vollstndig nachlesen knnt:

Keine bereilten Handlungen ttigen!

Eine defekte Hardware fhrt oft zu Fehlverhalten der Datentrger. Bei einem Blitzeinschlag beispielsweise sollt ihr den PC nicht einschalten, wenn es zu einer berspannung des Netzes gekommen ist.

Bei einem Festplattencrash - erkennbar an Geruschen wie einem Klackern oder hohen Tnen- sollt ihr die Finger von dem Computer lassen. Die Festplatte knnte durch einen Neustart komplett zerstrt werden.

Sollte euer PC baden gegangen sein - vielleicht seid ihr beim Tippen eingeschlafen und kippt beim ruckartigen Aufwachen den mittlerweile kalt gewordenen Kaffee ber euren PC- knnt ihr diesen Rat beherzigen: Durch Wasser beschdigte Datentrger solltet ihr feucht halten (im Wasser lassen, in feuchte Tcher einwickeln) und sofort ins Labor bringen!

Im Notfall knnt ihr auch Hilfe unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 10 12 100 erhalten.

Artikel drucken