Mit dem Abi in der Tasche knnen Schulabgnger 2009 optimistisch in die Zukunft blicken. Egal ob Studium oder Ausbildung auf der beruflichen Wunschliste stehen, auf der neunten Einstieg Abi Messe am 13. und 14. Februar 2009 in der Koelnmesse gibt es freie Ausbildungspltze und Informationen zum Studium direkt vom Experten. ber 300 Hochschulen, Unternehmen, Sprachreiseanbieter und Verbnde aus dem In- und Ausland stehen Jugendlichen, Lehrern und Eltern Rede und Antwort zu ihren beruflichen Zukunftschancen. Zustzlich zum Beratungsangebot an den Stnden finden an beiden Messetagen rund 120 Vortrge, Talkrunden und Expertensprechstunden statt.

Konkret auf der Suche nach Nachwuchs sind Bayer, Ford, Siemens, das Polizeiprsidium Kln, der VDI Verein Deutscher Ingenieure, IKEA Deutschland oder das Forschungszentrum Jlich. Wer ein Studium plant, kann sich unter anderem bei der RWTH Aachen, der IFS Internationale Filmschule Kln, der Universitt Duisburg-Essen, der Deutschen Sporthochschule Kln oder der Universitt Trier informieren. Experten des Bundesamtes fr den Zivildienst und der Bundesagentur fr Arbeit stehen zudem Rede und Antwort. Wer fr das Studium oder einen Work- & Travel-Aufenthalt ins Ausland mchte, kann sich im International Corner bei Sprachreiseveranstaltern und Hochschulen aus dem Ausland, wie der European Business School London, dem Generalkonsulat Neuseeland oder der Technischen Universiteit Delft, beraten lassen.

Schirmherren der Veranstaltung sind Dr. Annette Schavan, Bundesministerin fr Bildung und Forschung, Christiane Schnefeld, Vorsitzende der Geschftsfhrung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur fr Arbeit sowie Dieter Dornbusch, Vorsitzender des Bundeselternrates.

Lehrer knnen fr ihre Schler Freikarten bis zum 6. Februar 2009 fr den Messefreitag bestellen. Weitere Informationen zur Einstieg Abi Messe in Kln gibt es online auf www.einstieg.com sowie telefonisch unter 02 21-3 98 09-30.


Veranstaltungsdaten:

13. und 14. Februar 2009
9 - 17 Uhr
Koelnmesse, Halle 11.1.


Weitere Informationen und Bilder findet ihr hier

Artikel drucken