Die Veranstaltung beginnt um 10.15 Uhr mit dem Einzug des Rektorats und der Dekane in ihren traditionellen Talaren. Die Veranstaltung ist ffentlich; Besucher sind herzlich willkommen.

Rektor Professor Dr. Matthias Winiger wird die Veranstaltung mit seinem Jahresbericht erffnen. Aus studentischer Sicht spricht der AStA-Vorsitzende Christopher Paesen. Die Akademische Rede hlt die Bonner Pharmazie-Forscherin Prof. Dr. Christa E. Mller zum Thema "Das Pharma-Zentrum Bonn - Translationale Forschung fr die Arzneimittel der Zukunft".

Fr die Universitt ist die Erffnung des Akademischen Jahres auch ein Anlass zur Ehrung exzellenter Nachwuchswissenschaftler. Es werden verliehen:

- der von Knigin Elisabeth II. gestiftete "Queen's Prize"
- der Preis der Franzsischen Republik
- der Preis des Prsidenten der Italienischen Republik
- der Preis des Knigs von Spanien "Premio Rey de Espaa"
- der Preis der Vereinigten Staaten von Amerika
- die Preise der Universittsgesellschaft Bonn
- der DAAD-Preis

Fr den musischen Rahmen der Veranstaltung sorgen in diesem Jahr der Chor Cantus Juventae aus Minsk, Weirussland, und das Ballett der Universitt Bonn mit Ludwig van Beethovens "Die Wuth ber den verlorenen Groschen ausgetobt in einer Kaprize".

Artikel drucken