Deutschlands grte Abiturientenmesse prsentiert mit etwa 340 Ausstellern ein umfangreiches Angebot: Schler, Eltern und Lehrer knnen sich in Halle 11 der Klnmesse genauestens ber Studiengnge, Ausbildungsberufe, Finanzierungsmglichkeiten und Zugangsvoraussetzungen informieren. Die Veranstalter rechnen mit circa 28.000 Besuchern, denen neben den zahlreichen Stnden auch ein umfassendes Rahmenprogramm geboten wird.

Zwei Fachbereiche stehen in diesem Jahr ganz besonders im Blickpunkt: die teilweise stark kritisierte Lehrerausbildung und natrlich mal wieder Mathematik und Ingenieurwissenschaften. So hinterfragt etwa Professor Gnter Trner von der Universitt Duisburg-Essen am Samstag die Mglichkeiten, mit der Beherrschung der Zahlen Karriere zu machen, whrend Helga Rohe an beiden Tagen ber den "Zukunftsberuf Lehrer" referiert.

Doch auch andere Themen gilt es anzusprechen. Bewerbungs- und Vorstellungstrainings sprechen die Aussteller ebenso an wie die Studienfinanzierung, Vertreter der Medienbranche tummeln sich neben Hoteliers und Finanzdienstleistern. Auf fnf Bhnen ist von 9 bis 17 Uhr immer etwas los, whrend an den Stnden Berater den interessierten Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Fr alle, die sich vorab schonmal genauer ber das Programm informieren wollen, gibt es auf den Internetseiten von Einstieg.com jede Menge Hilfestellungen.

Artikel drucken