Was haben Ottmar Hitzfeld (Fuballtrainer), Teri Hatcher (Schauspielerin), Art Garfunkel (Leadsnger der Simon & Garfunkels) und Lewis Carroll (Autor von u.A. "Alice in Wonderland") gemeinsam? Auch wenn es sich wie eine Antwort auf eine Scherzfrage anhrt, ist sie doch wahr: Sie alle haben Mathematik studiert.

In der Schule wird jeder im Fach Mathematik unterrichtet, ob er nun will oder nicht. Dadurch entsteht oft eine Abneigung gegen das Fach und Vorurteile wie "das ist doch nur Rechnen", "ich kann das sowieso nicht" und "Mathe ist mir zu trocken" verbreiten sich. Doch was Mathematik wirklich ist, nmlich eine elegante, ordnende, aber auch teilweise kreative Strukturwissenschaft, wird nur sehr wenigen Schlern vermittelt.

Das Jahr der Mathematik 2008 soll helfen Verstndnis fr die Mathematik zu erzeugen. (campus-web.de berichtete). Im Rahmen dieses Jahres kommt daher ab Mrz jeden ersten Montag im Monat eine Mathematik-Kolumne, die auf erheiternde Art mathematische Probleme illustriert.

Gibt es den Weihnachtsmann wirklich? Wie teile ich die Schokoladentafel am besten in kleine Stcke? Und: Ich habe eine groe Primzahl gefunden, kann ich die verkaufen? All diese Probleme finden in der Kolumne eine Antwort, und sie werden dabei manchmal schmunzeln knnen. Versprochen, zu 100 Prozent!

Artikel drucken