Das Sommersemester hat gerade begonnen, viele Erstis freuen sich auf ein spannendes Studium natrlich mit allem, was auch aueruniversitr dazu gehrt. Zum Start ins Studentenleben gibt es unzhlige Partys, auf denen nicht nur gefeiert wird.
An der Uni Bonn waren im Wintersemester 2015/16 knapp 33.400 Studierende eingeschrieben. Fcher wie BWL, Geschichte oder Mathematik sind den meisten ein Begriff. Bei einer Unterhaltung mit Kommilitonen auf der einen oder anderen Feier stellt man aber schnell fest, dass es auch Studiengnge gibt, die eher unbekannt sind.

Durch die Welt der Religionen

Eines der sogenannten Orchideenfcher an der Uni Bonn ist der Bachelor-Studiengang Religionswissenschaft. In Grundlagenmodulen wird das Handwerk eines angehenden Religionswissenschaftlers vermittelt. Dazu gehrt neben dem Schreiben von wissenschaftlichen Texten auch das Diskutieren von Grundbegriffen. Das fngt beim Begriff Religion an was ist eigentlich Religion?

Auerdem werden inhaltliche Grundzge der sogenannten Weltreligionen behandelt. Dazu gehren beispielsweise der Islam, das Christentum und der Hinduismus. Religionswissenschaft an der Uni Bonn legt ein Schwerpunkt auf religise Strmungen in Asien. Dennoch werden auch kleine und groe Religionen in Europa aufgegriffen.

Nein, ich studiere keine Theologie

Groer Wert wird zudem auf das Erlernen von fachrelevanten Sprachen gelegt. Neben den inhaltlichen Modulen sind drei Sprachmodule vorgesehen. In denen knnen die Studierenden zwischen Hindi, Indonesisch, Persisch, Sanskrit, Tibetisch oder Vietnamesisch whlen. Nach einigen Semestern des Sprachenlernens lassen sich so auch Originalquellen lesen.

Erzhlt man auf einer Party von all dem, kommt meistens direkt die Frage: Bist du denn auch glubig? Klar, das kann sein. Allerdings ist Religionswissenschaft nicht gleich Theologie, denn sie blickt von auen auf verschiedene religise Phnomene. Ein entsprechender Glaube ist dazu nicht notwendig.

Hier gibt es mehr Informationen zum Studiengang Religionswissenschaft

Artikel drucken