Vom 14.-17. Januar finden die Wahlen zum Studierendenparlament der Uni Bonn statt. Alle ordentlich eingeschriebenen Studenten knnen in diesem Zeitraum ihre Vertreter in der Hochschulpolitik whlen. Die Wahlurnen sind auf dem kompletten Campus verteilt. Die Stimmen knnen an die Vertreter und Spitzenkandidaten von sechs verschiedenen Hochschulgruppen abgegeben werden.

Campus-web sprach mit den Hochschulgruppen ber ihre Ziele, Forderungen und das Problem Wohnungsnot.

Die grne Hochschulgruppe

Ring Christilich-Demokratischer Studenten (RCDS)

Die Juso-Hochschulgruppe

Die Piraten-Hochschulgruppe

Die Liberale Hochschulgruppe

Die Liste Undogmatischer StudentenInnen (L.U.S.T) war bisher nicht fr ein Interview zu erreichen.


Artikel drucken