Projektleiter Hllermann
   
Die Bonner Ausbildungsqualitt ist durch die Auszeichnung der Internationalen Hochschule weiter gestiegen. Die Hanseatische-Zertifizierungs-Agentur, kurz HZA, besttigte dies mit ihrem Gtesiegel. Dieses Siegel unterstreicht den guten Aus- und Weiterbildungscharakter der Hochschule. Getestet wurden unter anderem die Qualifikationen der Lehrer. Aber auch Organisationsstruktur, logistische und die rumliche Ausstattungen wurden begutachtet.

Die Auszeichnung des HZA-Siegels ist fr die Hochschule ein sehr guter Mastab. Die Zertifizierungs-Agentur testet mittlerweile seit 2005 Institutionen im Bereich Bildung und Erziehung, sowie im Gesundheits- und Verkehrswesen. Sogar internationale Kunden kann die Agentur vorweisen. So wurden nicht nur in Deutschland, sondern auch in China und Afrika Einrichtungen unter die Lupe genommen. Solche Zertifizierungen sollen laut der Agentur neues Vertrauen bei den Kunden schaffen und so die eigenen Marktchancen erhalten und ausbauen.

Speziell in dem noch jungen Bereich des Fernstudiums ist solch eine Auszeichnung sehr wertvoll fr die Hochschule. Arbeitnehmer, die sich neben dem Beruf weiterbilden mchten, brauchen Gewissheit ber die Qualitt des Fernstudiums, erklrt Philipp Hllermann, Projektleiter des Fernstudiums der Internationalen Hochschule, per Pressemitteilung. Ziel ist es wettbewerbsfhig zu sein. Mit dem Gtesiegel kommt man dem einen Schritt nher. So folgert Hllermann: In punkto Modernitt und Qualitt der Studienprogramme sowie Abdeckung ber Studienzentren knnen wir uns bereits heute mit unseren groen Wettbewerbern im Fernstudienmarkt messen.

Artikel drucken