"Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann ffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris". Heinrich Heine formulierte das, was wohl viele Pariser denken. Wie eine Austauschstudentin Paris erlebt, ist demnchst an dieser Stelle in einer Kolumne nachzulesen.

Susanna Matthes geht fr ein Auslandssemester an die Sorbonne und berichtet, ob man in Paris wirklich lebt wie Gott in Frankreich. Die Studentin der Deutsch-Franzsischen- Beziehungen untersucht nicht nur die, sondern erzhlt ber das tgliche savoir-vivre. Gibt es am Ende ein Paris Je t'aime?

Im ersten Artikel geht es um die Wohnungssuche.

Artikel drucken