Seit kurzem sind sowohl die Universitt Bonn und Kln Mitglied des Eduroam Netzwerkes. Dieses ermglicht es Studenten, sich an allen Partneruniversitten in Europa und Weltweit mit ihrer persnlichen Unikennung in das Wlannetzwerk einzuloggen. Aber auch in Deutschland lohnt es sich: Kln, Bonn, Aachen, Wuppertal, Dortmund - Hier und an vielen weiteren Universitten ist das Surfen damit vereinfacht worden. Bentigt wird bei Windows-Rechnern eine nachgerstete TTLS/PAP-Verschlsselung, etwa durch die SecureW2-Software.

Eine Gefahr fr den eigenen Account besteht nach Angaben des Hochschulrechenzentrums Bonn nicht. Philipp Hochwald: "Der Verkehr wird verschlsselt zum HRZ durchgeschleust. Zudem werden die Universitten vom Eduroamnetzwerk zuvor getestet."

Damit vereinfacht sich das Reisen in anderen Lndern und Studieren an anderen Universitten ungemein: Ab sofort gibt es quasi berall auf der Welt kostenlose Hotspots. Zudem kann auch so von anderen Universitten auf die Dienste des HRZs zugegriffen werden, etwa den Zugang zu Onlinezeitschriften.



Eduroam HRZ Bonn
Eduroam.org

Artikel drucken