Wem Bescherung und Essen nicht genug sind, fr den gibt es hier ein paar Tipps, wo man die Weihnachtstage ausklingen lassen kann. Heiligabend gibt es zahlreiche Partys in Bonn und Kln. Im Goldenen Engel in Bonn findet die alljhrliche 80er Jahre X-mas Party mit Partyklassikern und Weihnachtshits statt. Ahoi Brause und Lollies gibts den ganzen Abend umsonst, fr den Special 80er Drink Grne Witwe zahlt man 3 Euro, fr Wodka Lemon 2,50 Euro. Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei.

In der Bonner Nachtschicht steht der Heilige Abend ebenfalls unter dem Motto 80er. Angebote des Abends sind der Erdbeerlimes fr 1 Euro und Gaffel Klsch fr 2 Euro. Eintritt ist bis 0 Uhr frei, ansonsten zahlt man 3,30 Euro. Im Carpe Noctem knnt ihr sogar eure ungeliebten Weihnachtsgeschenke mitbringen und sie am Eintritt abgeben. So kommt ihr kostenlos rein und kriegt zustzlich noch ein ungewolltes Geschenk eines anderen Partygastes. Wem seine Geschenke gefallen, der zahlt 3,30 Euro Eintritt. Den ganzen Abend werden Indie, Alternative und Classics gespielt und das Weizen kostet 2 Euro. In der Bar Ludwig klingt der Abend mit Synth, Wave, EBM, Elektro und Industrial aus. Der Eintritt kostet 4 Euro.

In Kln findet Heiligabend im Bogen 2 die Ambulance Party statt mit Sorgenkint, De Hessejung, Pete van Payne, Son of Barbarella und Moses, die die vollen Mgen mit Hardtechno, Techno und Acid zum tanzen bringen. Im Blumengold setzt man derweil an Weihnachten auf Indische Clubsounds mit den DJs Slam und Patrick Laurent. Der Eintritt kostet 10 Euro, Wodka Redbull kostet whrend der Happy Hour zwischen 22 und 23 Uhr 5 Euro.

Wer sich dem Weihnachtstrubel entziehen will, kann am ersten Weihnachtsfeiertag in der Nachtschicht in Bonn zu Charts und Classics seine Hften kreisen lassen. Alle Wodka-Mixgetrnke kosten 2 Euro, der Eintritt kostet 3,30 Euro. Auch im Carpe Noctem lsst man Weihnachten am 25.12. hinter sich und feiert zu Indierock, Underground, Elektro, Crossover und Classics aufgelegt von DJ Ottic. Bis 23 Uhr gibts freien Eintritt, danach zahlt man ebenfalls 3,30 Euro.

In Kln gibts am 25.12. im Underground sowohl Ska und Reggae, als auch Alternative, Garage und Punk auf die Ohren. Eintritt ist wie immer im Underground frei. Die Live Music Hall bietet eine Mischung aus Pop, RnB und Party Classics. Dazu gibts zwischen 21 und 23 Uhr Freibier und den ganzen Abend Longdrinks fr 3 Euro. Im Ding geht die Reise zurck in die 90er Jahre. Ein Glas Sekt kostet 50 Cent, Bacardi Razz + Sprite 1 Euro, alle Becks Flaschenbiere 1,50 Euro. Rein kommt man fr 5 Euro. Wer weiterhin in weihnachtlicher Stimmung ist, der kann sich im Diamonds Club von einer X-mas Dance Show berieseln lassen. Musik kommt von DJ John (House, R&B, Dance) und Live Performances bietet Djane Nicole da Silva. Bis 23 Uhr erhlt jeder Gast freien Eintritt und ein Glas Sekt.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird noch mal gro aufgefahren. Die Nachtschicht in Bonn verwandelt sich in ein Winter-Wonder-Land. Es wird eine Verlosung geben, bei der es als ersten Preis ein Snowboard zu gewinnen gibt, das Angebot des Abends ist Mixery fr 1,50 Euro. Der Eintritt kostet 3,30 Euro, auer man kommt als heier Schneehase, die kommen umsonst rein. Im Goldenen Engel gehts wieder zurck in die 80er, diesmal unter dem Motto Depeche Mode. Es darf getanzt und gefeiert werden bis in die Morgenstunden zu 80er, 90er, Synthie Pop, Future- und Bodypop, Wave und Darkwave. Dazu wird es eine groe Weihnachtsverlosung mit diversen Gewinnen, wie Gutscheinen, CDs und Getrnken geben. Der Eintritt kostet 5 Euro. Im Carpe Noctem kommt es wie jeden Samstag zur Southern Comfort College Nacht mit Alternative, Indie und Big Beat. Bis 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach kostets 3,30 Euro, Studenten kommen hingegen den ganzen Abend kostenlos rein.

Die Live Music Hall bietet in ihrem Rockgarden Rock, Alternative, Crossover, Metal(-core), Metal Classics und Hardcore. Zwischen 22 und 24 Uhr gibts Freibier und eine groe Weihnachtsverlosung wird noch obendrauf gelegt. Die Getaddicted-Party macht wieder in der Werkstatt Halt mit zwei Floors voll Indie, Elektro und Pop. Der Eintritt kostet 5 Euro. Im Underground startet die kostenlose Samstags-Party The Party starts now mit Partyhits und Classics, ein wenig Funk wird ebenfalls gespielt. Im Ding kann man zwischen 22 und 23 Uhr mit Vorglhen fr 90 Cent seinen Weihnachtsfrust wegsplen. Den ganzen Abend kostet Whiskey-Cola nur 1 Euro, der Eintritt kostet 5 Euro. Der Stadtgarten hat noch einen besonderen Leckerbissen fr Technofans. Die DeeperSchnee-Party wartet auf mit einem umfassenden Line-Up mit verschiedenen DJs aus Moskau, Valencia, Berlin oder Kln. Bis 24 Uhr kostet der Eintritt 12, danach 15 Euro. Ab 7 Uhr kommt es zur Afterhour-Party im Studio 672 mit Special Live-Guest.

Artikel drucken