Der Bandwettbewerb von Toys2Masters geht in die Schlussrunde. 52 Bands traten anfangs mit gezckten Gitarren gegeneinander an. Die vier Besten unter ihnen wollten sich jetzt in die Herzen von Publikum und Jury spielen. In den letzten 15 Jahren hat sich Toys2Masters zum wichtigsten Bandwettbewerb in NRW gemausert. Mit neuem Konzept ausgestattet, unter anderem durch Frderprogramme und Workshops, ging der Contest dieses Jahr an den Start.

Gefhlte 500 Menschen drngelten sich vor der Bhne. Restlos ausverkauft, teilt uns Chris vom T2M-Team mit. Fr die junge Band Leviathan war T2M die erste Feuerprobe, vorher waren sie nie live unterwegs. In der Eigenbeschreibung titulierten sie sich zwar als The Best Extreme Melodic Black Death Power Jazz-Folk Metal Band with Progessive Influences In The World ... and probably the only one!, klanglich geht es aber deutlich in Richtung der lteren Children of Bodom Stcke. Snger Jonas heizt dem Publikum im Pantheon ordentlich ein. Pogende Gestalten lassen ihre Kpfe rollen zu Zehn-Minuten-Liedern mit melodischen, langen Instrumentalparts und fordernden Double Bass - bergngen. Dass sie tatschlich so weit kommen, htten sie nicht gedacht. Halbfinale war das Ziel, so Keyboarder Fabian. Jetzt erffneten sie das Finale.

Fr langjhriges Jurymitglied und Pantheon PR Chef Harald Kirsch ist das Konzept von Toys2Masters gelungen; vor allem die Mischung aus Fanvoting mit Erst- und Zweitstimme und Jury sei sehr fair. Die Jury vergibt Stimmen fr Performance, Knnen und Komposition. Aus Sicht des Hauses sei natrlich besonders die Publikumswirksamkeit und Fankultur von Bedeutung. Wie gut knnen sie Gste motivieren? Selbstverstndlich muss auch die Qualitt stimmen. Und die Mischung macht's. Wenn beispielsweise nur vier Death Metal - Bands spielen, dann ist das irgendwie langweilig.

Abwechslungsreich ging mit den Blowing Pegs weiter. Habt ihr Lust zu feiern? schreit der charismatische Snger Sascha in die Menge. Die vier Mitglieder sind noch keine Zwanzig, wissen aber schon jetzt das Publikum zu begeistern. Neben kurzen progressiven melodic Rockliedern werden T-Shirts an die Fans gebracht, Leuchtstbe verteilt und das Publikum via Konfettikanone unter Beschuss genommen. Bassist Robin sieht sich jetzt schon als Gewinner. Egal ob wir nun den ersten Platz machen oder den Vierten. Danach geht es auf jeden Fall mit den Murphys durch die Bonner Kneipen.

Die Murphys, genauer Murphys Law, galten seit ihren ersten Auftritten in den Vorrunden als Geheimfavorit. Die Musik der Jungs aus Oberwinter, am besten als Alternative Funkrock beschreibbar, heizt den Fans sofort ein. Bassist und Gitarrist spielen ihre Instrumente auf der Bhne gegenseitig - Brust an Brust. Nicht nur die Trompete fllt aus der Instrumentenriege heraus. Drummer Lutz: Eigentlich waren wir mal eine reine Jamband, erst seit Kurzem treten wir gemeinsam auf, und das ist unser erstes groes Konzert. Wir haben auch nur mit dem Viertelfinale gerechnet.

Die letzte Band, Stormknights, die sich inzwischen in Widrir umbenannt hat, spielt Pagan Black Metal. Mit Kettenhemden stehen sie auf der Bhne, Die Rockxte fest mit den Hnden umschlossen. Snger Chris heizt dem Publikum mit rauer Schorfstimme richtig ein. Abwechslungsreiche Instrumentenparts, Akkordeonmucke zu tanzenden Fans. Vor der Bhne eine Horde Headbanger. Beim letzten Song tritt Vorrundenmoderator Patrick Schwarzwald als Hofnarr mit Besen auf und verleiht den fast epischen Melodien zustzlichen Unterhaltungswert. Egal ob wir gewinnen oder nicht, Studioaufnahmen sind schon in Planung, so Chris. Nervs ist er kaum. Das ist der entspannteste aller T2M Auftritte.

Nach langer Beratung gibt die Jury das knappe Ergebnis bekannt. Platz Vier fr Leviathan, drei fr die Stormknights. Den zweiten Platz belegen Blowing Peg. Und die Murphys gewinnen das 15. Toys2Masters Finale. Unglaublich, unfassbar, sagt Lutz. Die Jungs tanzen und weinen fast vor Freude, Fans gratulieren. Den Murphys winken Sachpreise und Studioaufnahmen im Gesamtwert von zehntausend Euro.

Und die Anmeldungen fr nchstes Jahr kann man laufen bereits.


Links:
Toys2Masters
Leviathan
Blowing Pegs
Stormknights
Murphys Law

Artikel drucken