Am Sonntag, den 30. August 2009 findet von 10 bis 18 Uhr der Tag der offenen Tr im ehemaligen Regierungsviertel in Bonn statt. Verschiedene Einrichtungen ffnen ihre Pforte und bieten ein vielfltiges Unterhaltungsprogramm. Unter dem Motto Bonn: international innovativ informativ sollen die Vernderungen in der Stadt mit Bezug auf den UN Campus betont werden. Wann man sich am Sonntag die Villa Hammerschmidt ansehen kann, welche Institutionen mit einem Rahmenprogramm vertreten sind und wie man die einzelnen Orte am besten erreicht, folgt nun im Detail.

Zu den Hauptanziehungspunkten am Tag der offenen Tr zhlt sicherlich die Villa Hammerschmidt. Es besteht die Mglichkeit, die Auenanlagen und die Rumlichkeiten im Erdgeschoss zu besichtigen. Wie auch bei den meisten anderen Institutionen muss fr eine Besichtigung ein Ausweisdokument vorgezeigt und es drfen keine greren Taschen mitgefhrt werden. Auch Palais Schaumburg ffnet seine Pforten fr Besucher. Der heutige Dienstsitz Bonn der Bundeskanzlerin zeigt seine historischen Rume mit ehemaligem Kanzlerarbeitszimmer und Kabinettssaal. Das Bundesministerium fr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bietet neben der Besichtigung des Kanzlerbungalows und anderer historischer Rume ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Attraktionen und Gastronomie. Im Haus der Geschichte erwartet den Besucher neben der Dauerausstellung eine Karikaturengalerie. Am Platz der Vereinten Nationen besteht die Mglichkeit, das Bundesratsgebude, das World Conference Center und den UN-Campus im Langen Eugen zu besichtigen. Fr den Zugang zum Langen Eugen ist jedoch ein Ticket erforderlich, das bereits am 22. August ausgegeben wurde.

Wer sich fr Journalismus und Medien interessiert, der sollte das vielfltige Informationsangebot der Deutschen Welle nutzen. Neben einem Einblick in den -Wagen berichten Reporter der Deutschen Welle von ihrer Arbeit. Auch die Verlagsgruppe Rheinischer Merkur bietet neben einem Bcherflohmarkt die Gelegenheit an, mit ihren Redakteuren zu sprechen.

Wer immer schon einmal die Rumlichkeiten der Deutschen Post DHL (Post-Tower) besuchen wollte, kann dies am Tag der offenen Tr. Fr den Zugang zum Post Towers ist jedoch ein Ticket notwendig, das bereits am 22. August ausgegeben wurde. Die Deutsche Telekom und T-Mobile bieten an beiden Standorten ein Rahmenprogramm. Erstmals am Tag der offenen Tr kann in diesem Jahr der Bonner Bogen und viele der dort ansssigen Firmen besichtigt werden. Das Bundesamt fr Sicherheit in der Informationstechnik bietet Informationen zur Sicherheit im Internet und dem biometrischen Verfahren beim elektronischen Personalausweis. Zu guter Letzt stellt sich die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk vor. Neben Fhrungen wird hier ein Rahmenprogramm mit gastronomischen Angeboten und Kinderunterhaltung geboten.

Der Eintritt am Tag der offenen Tr ist frei. Damit Besucher das vielfltige Angebot wahrnehmen knnen, wird ein kostenfreier Busshuttle als Ringlinie angeboten. Wer weitere Informationen zum Tag der offenen Tr erhalten mchte, findet hier neben zustzlichen Hinweisen das Download der Broschre zur Veranstaltung.

Artikel drucken