Es wird wieder grn in Bonn: Am kommenden Samstag, den 23. August, findet zum siebten Mal das Green Juice Festival in Bonn-Beuel/Neu-Vilich statt. Im Vergleich zu den Jahren davor wird das Event 2014 ein bisschen grer, lnger und besser. Schon am Freitagabend um 18 Uhr beginnt das "Green Juice Warm-Up", auf dem vier lokale Bands auf der Bhne Akustik-Sets spielen. Mit dabei sind die Lokalmatadore und Veranstalter HELDENVIERTEL, die Synth-Pop Truppe von Querformat, Acoustic-Knstler Ijaz Ali und Samuel Breuer & Band.

Am Samstag steigt dann das Mainevent in Bonn-Beuel/Neu-Vilich. Der Eintritt ist in diesem Jahr kostenpflichtig, mit 5 jedoch auch fr kleine Geldbeutel verkraftbar. Ab 12:30 Uhr ist das Gelnde geffnet, los geht es um 13:30 Uhr mit Neufundland. Im Anschluss spielen die Post-PunkerBedford Falls aus Kln/Bonn. Mit SkaGB geht es dann rhythmisch Richtung Halbzeit weiter. Dann heit es Bhne frei fr UnterTagen aus Aschaffenburg. RADIO HAVANNA versprht anschlieend wenig karibischen Flair, sondern knallharten Rock mit gesellschaftskritischen Texten. Zum Abschluss wird dann noch einmal die Musik voll aufgedreht: Heisskalt aus Stuttgart heizen den Besuchern richtig ein, bevor ITCHY POOPZKID dann das groe Finale einleiten und Bonn mit ihrer Anwesenheit ehren.

Dieses Jahr neu: Die VRS-Stage, auf der parallel zur Hauptbhne Toni Palermo EP, Leonrd Bywa und Ben Cisco vor allem Tech & Deephouse luft und fr musikalische Abwechslung sorgt. Wer Samstagabend nach Abschluss des Festivals immer noch nicht genug bekommen hat, kann dann im Bonner Club "Tante Rike" auf der Antiheld x Green Juice Aftershowparty weiterfeiern.

Das Green Juice Festival
WO: Park in Neu-Vilich, Siegburger Strae, 53229 Bonn-Beuel
WANN: 23. August 2014, Einlass: 12:30 Uhr, Beginn: 13:30 Uhr
EINTRITT: 5 VK, 10 AK (Karten kaufen)

Mehr Infos gibt es auf der Homepage des Green Juice Festivals

Artikel drucken