"Eine langfristige, positive Entwicklung der Buchhandlung aus heutiger Sicht ist nicht gesichert", behauptet Mirjam Berle, Sprecherin der Thalia-Holding Group, gegenber der Presse. Damit schliet ab August 2013 eine Bonner Buchhandlung mit Tradition. Seit 1828 gab es die Buchhandlung am Hof 28 in der Bonner Innenstadt. Doch der 2013 auslaufende Mietvertrag und der Branchenumbruch sind Grnde fr die kommende Schlieung. Die Thalia Group, zu welcher Bouvier gehrt, wird sich in Zukunft eher auf die Buchhandlung im Metropol fokussieren. Die Bouvier-Buchhandlung im Bonner Stadtteil Duisdorf bleibt jedoch erhalten.

Auch wenn Sprecherin Berle eine Weiterbeschftigung bei der Douglas-Holding Group oder Thalia nicht ausschloss, sind knapp 50 Mitarbeiter von der Arbeitslosigkeit bedroht. Anders als 2003: Damals konnte Bouvier die Insolvenz noch abwenden. Nun steht die 2000 Quadratmeter groe Buchhandlung vor dem Aus.

Artikel drucken