Ungeachtet des wunderbar sonnigen Wetters, ist der Besucherzustrom des Inselfestes der Schatzinsel nicht ganz so hoch wie erwartet. Wahrscheinlich ist es den Leuten heute schon ein wenig zu hei! mutmat Thomas Dedorath, Fachdienstleiter der SKM-Aufbruch gGmbH, die unter anderem Betreiberin der Schatzinsel und somit auch Initiatorin des Festes ist.
Dabei bekommt man an der Klnstrae 367 heute alles geboten, was das Sommerausflgler-Herz begehrt: Whrend Eltern sich am Bratwurst-Stand tummeln, knnen die Kleinen sich auf einer Hpfburg oder an der Torwand austoben und hinterher mit einem leckeren Eis erfrischen. Studenten, Schler, Hausfrauen: Flohmarktfans aller Altersklassen durchstbern derweil das Angebot der rund 30 Trdelstnde, die Privatleute unentgeltlich auf dem sonst als Parkplatz genutzten Gelnde der Schatzinsel aufstellen durften. Feilgeboten wird hier gewissermaen eine Miniatur des Sortiments der groen Verkaufshallen des Gebrauchtwarenhauses. Neben Kleidung, Plschtieren, Bchern und Geschirr, findet man auch das ein oder andere pflegebedrftige Liebhabermbelstck.

Und wem es drauen zu warm wird, der schaut sich einfach in der Schatzinsel selbst um. Was auf dem Trdelmarkt ungeordnet auf Whltischen zum Verkauf steht, findet man hier in groer Variation wohlsortiert und kategorisiert. Wie in einem Kaufhaus eben. Hier kann man Bcher von groer Weltliteratur bis hin zu Garten- und Haushaltsratgebern kaufen, alte Schreibmaschinen entdecken oder tolle Bilder in zugegebenermaen fragwrdigen Rahmen bewundern.

Wir haben auch ein groes studentisches Publikum. Die knnen sich hier gnstig ihren Haushalt aufbessern. erklrt Dedorath. Und damit hat er sicherlich nicht Unrecht. Wer Ikea-Mbel nicht mehr sehen und sich teure Designerstcke nicht leisten kann, der ist in der Schatzinsel genau richtig. Hier gibt es Sessel und Sofas teilweise schon ab zehn Euro und sogar eine Abteilung Alte Mbel Neuer Glanz, fr die langweilige Schrnke und Tische nicht nur aufgearbeitet werden, sondern einen vllig neuen Anstrich erhalten. Jedes Stck wird so ein Unikat!

Fragen zu Preisen und Liefermglichkeiten bleiben hier nicht lange unbeantwortet: Ungefhr 40 Mitarbeiter der SKM-Aufbruch gGmbH sind beim Inselfest im Einsatz. Nachdem sie als schwer vermittelbare Arbeitslosengeld II-EmpfngerInnen keinen Job gefunden haben, arbeiten sie nun als Angestellte im Gebrauchtwarenkaufhaus, beispielsweise in den Bereichen Waren-Verrumung, Kasse und im in die Verkaufshalle integrierten Palmencaf. Der Aufbau beruflicher Chancen ist das Credo und die Aufgabe des Tochterunternehmens des SKM (Katholischer Verein fr soziale Dienste Bonn e.V.).

Auch abseits des in erster Linie familienorientierten Inselfestes ist die Schatzinsel zweifellos einen Besuch wert. Das Gebrauchtwarenhaus bietet eine tolle Auswahl an bezahlbaren Schtzen aller Art und verbindet dieses Angebot mit einem sinnvollen Projekt. Hingehen!

***Schatzinsel-Seite***

Artikel drucken