Die Kooperation zwischen der Deutschen Journalisten-Union (DJU) und campus-web besteht nicht nur auf dem Papier. Ein wichtiger Aspekt, den sowohl das studentische Online-Magazin als auch die gewerkschaftliche Interessenvertretung der Journalisten teilen, ist das Interesse an einer adquaten Weiterbildung, die schon im Studium beginnen kann. Aus diesem Grund lud die DJU am vergangenen Samstag einige cw-Mitarbeiter zu einem Schreib-Workshop ein.

Im Mittelpunkt standen dieses Mal Nachricht und Bericht mit ihrer neutralen, sachlichen Form. Erfahrene Referenten arbeiteten mit den jungen Redakteuren an der Verbesserung des Stils, gaben ein theoretisches Grundgerst vor und zeigten anhand geschriebener Artikel Verbesserungsmglichkeiten auf. Besonderes Augenmerk lag dabei auf dem effizienten Einstieg. Schon in den ersten Stzen einer Nachricht und eines Berichts soll der Journalist einige konkrete Fragen zum Kern des Artikels beantworten - doch wie geht man da vor?

Natrlich war der Workshop keine einmalige Sache. Die DJU bekrftigte, dass weitere Fortbildungen geplant seien, unter andeerem eine direkte Fortsetzung der letzten Veranstaltung. Anfang des nchsten Semesters will sie zudem einen greren Workshop anbieten, der auer Mitarbeitern von campus-web auch anderen interessierten Studenten offen steht. Details konnten die anwesenden Referenten allerdings noch nicht nennen. Eines ist aber sicher: Sobald die entsprechenden Planungen abgeschlossen sind, kann man sich ber campus-web dazu anmelden. Mehr dazu demnchst hier.

Artikel drucken