Als 2004 das erste "The Killers" Album Hot Fuss rauskam, war ich 8 Jahre alt. Mein damaliges Ich hatte nicht viel Ahnung, weder von Musik noch von der Welt. Es lsst sich darber streiten, ob ich jetzt viel mehr Ahnung von diesen Dingen habe. Wenigstens hat im Laufe der Jahre meine Obsession mit Britney Spears nachgelassen. 2008 hrte ich stattdessen "Paramore" und "Fall Out Boy". Das war die Zeit, in der Emo Trend war. Die Zeit, in der man Schler-VZ Gruppen, wie "Ich ziehe an Tren, an denen dick und fett DRCKEN steht", witzig fand. Die Zeit, in der jeder, der cool war, ein Sony Ericsson W810i besa. Ich hatte zwar leider keins, was damals nicht unbedingt fr meinen Coolness Faktor gesprochen hat, aber ich hatte einen iPod. Auf diesem hrte ich 2008 Mr. Brightside von "The Killers" rauf und runter.


"When you were young"

Mein Musikgeschmack hat sich natrlich verndert. "Paramore" und "Fall Out Boy" hre ich hchstens noch, um die damalige Zeit in einem Anflug von Nostalgie zu idealisieren. Und auch Mr. Brightside ist inzwischen fr mich ein Lied, welches in jeder Clubplaylist den berschaubaren Rockanteil ausmacht. Allerdings sind "The Killers" eine Band, mit der ich erwachsen geworden bin. Vom Einsetzen der Zahnspange bis zum Abitur, ihre Lieder waren immer Teil meines Lebens.

Gitarrenriffs und Geschichten

Jetzt noch berrollt mich eine Welle von Euphorie, wenn ich an sie denke. Ihr erstes Album ist, in meinen Augen, unter den besten Alben, die in den 2000er Jahren verffentlicht wurden. Die Band ist vielseitig und facettenreich, ohne sich jemals von ihren Wurzeln zu entfernen. Sie gibt mir Lieder wie Spaceman, zu denen ich tanzen kann. Allerdings brillieren "The Killers" mit Titeln, die Geschichten erzhlen. Miss Atomic Bomb ist zum Beispiel das Sequel zu der Narrative aus Mr. Brightside. Ihre Lyrics sind voll mit ungewhnlichen Metaphern, Witz und manchmal erschreckender Weisheit.

Irgendwann werde "The Killers" meinen Kindern vorspielen. Und auch wenn sie es nicht zugeben werden sie werden sie genau so cool finden wie ich.



Artikel drucken