campus-web Bewertung: 3/5
   
 

   
 

   
Jane Adler (Meryl Streep) ist Mitte 50, geschieden und Mutter von drei Kindern. Sie fhrt erfolgreich eine Bckerei und steht mitten im Leben - wenn da nicht die Liebe wre, denn die fehlt in ihrem Leben. Ihr Exmann Jake ist wieder verheiratet mit der deutlich jngeren Agness (Lake Bell). Jane fhlt sich allein. Allein und alt. Doch bevor sie sich tatschlich fr eine Schnheits-OP entscheidet, wird sie auf einmal von zwei Mnnern umgarnt. Whrend Ex-Mann Jake nach einer gemeinsamen Nacht seine Gefhle fr Jane neu entdeckt, hat auch der schchterne Architekt Adam (Steve Martin) ein Auge auf sie geworfen. Jane geniet die neu gewonnenen Aufmerksamkeit. Doch wie soll man sich entscheiden? Der alten Liebe eine Chance geben oder doch was neues ausprobieren? Das Gefhlschaos ist vorprogrammiert...

Regisseurin Nancy Meyers ist Spezialistin fr romantische Komdien und hat eine Vorliebe fr Figuren im "besten Alter". Immer wieder gelingt es ihr, groartige Darsteller fr ihre Filme zu gewinnen. Schon Diane Keaton und Jack Nicholson zeigten in Was das Herz begehrt, das Liebe jenseits der 50 nichts Ungewhnliches ist. Und so verdankt auch Wenn Liebe so einfach wre seinen Charme in erster Linie den Schauspielern. Meryl Streep und Alec Baldwin sind ein absolutes Traumpaar. Jedes ihrer Treffen wird zu einem kstlichen Schlagabtausch, beide haben sichtlich Spa, auch wenn sie ihr groes komdiantisches Potential nur bedingt ausspielen knnen. Wenn Alec Baldwin in Unterhosen einen Freudentanz auffhrt oder sich aufreizend und nackt (!) auf dem Bett rkelt, kann man sich das Grinsen einfach nicht verkneifen, das man auch ber Meryl Streeps Gesicht huschen sieht.
Wenn Liebe so einfach wre
(Its complicated), USA 2009

Verleih: Universal Home
Genre: Komdie
Filmlaufzeit: 120 min
Regie und Drehbuch: Nanc Meyers
Darsteller: Meryl Streep, Alec Baldwin,
Steve Martin, John Krasinski, Lake Bell
DVD- Start: 27.05.2010


Herrlich, wenn die Ex-Eheleute sich auf der Gstetoilette ihrer Kinder heimlich einen Joint teilen oder Jane und Adam mitten in der Nacht leicht zugedrhnt Schokocroissants backen. Wenn Liebe so einfach wre ist lockerleichte und amsante Unterhaltung - doch warum muss es im letzten Drittel solcher "Komdien" eigentlich immer tragisch, dramatisch und moralisch werden? Die Vorfreude auf das zu erwartende Happy End wird dadurch jedenfalls nicht grer. Aber so ist Hollywood nun mal, und das Leben auch: Aus Spa wird Ernst. Mann kann ja nicht immer nur lachen. Schade eigentlich, denn so schleicht sich angesichts der konventionellen Auflsung ein fader Beigeschmack ein. Doch das kann man verschmerzen, wenn man Meryl Streep vorher so hinreiend flirten sieht. Wenn Liebe so einfach wre ist insgesamt gediegene Wohlfhlunterhaltung ohne groe Hhen und Tiefen, dafr aber mit groartigen Darstellern.

Die Extras auf der DVD sind mit einem Making Of und verschiedenen Audiokommentaren eher bescheiden, bei diesem Film aber auch eher zweitrangig. Schlielich braucht eine Komdie keine groen Special-Effects, um zu funktionieren. Allerdings wre es doch mal spannend gewesen, ob Alec Baldwin ein Nackt-Double hatte...



Mehr Infos auf der offziellen Filmwebsite

Zum DVD-Start von Wenn Liebe so einfach wre verlost campus-web 5 x das Buch "Homesweethome", erschienen im Busse Seewald Verlag. Hier gehts zum Gewinnspiel


Artikel drucken