In der fiktiven englischen Grafschaft Midsomer geht es wieder hoch her. Detective Chief Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) bekommt es mit vier neuen, spannenden Mordfllen zu tun. Gemeinsam mit Sergeant Charlie Nelson (Gwilym Lee) muss sich der Inspector auf Mrderjagd begeben.

Inspector Barnaby feiert die 100. Folge

Obwohl es die Serie "Inspector Barnaby" seit fast zwanzig Jahren gibt, werden die Flle des Inspectors nicht langweilig. In Staffel 25 wird unter anderem die 100. Episode des erfolgreichen britischen Krimis gefeiert. Es entsteht der Eindruck, als ob die Bewohner von Midsomer auch nach hundert Folgen nicht die Mordlust verlieren. Ganz im Gegenteil, sie entwickeln immer ausgefeiltere Mordtechniken. Das schlichte Erschlagen war einmal. Stattdessen rtseln Barnaby und sein Kollege Nelson an Vergiftungen durch Keksdosen und explodierenden Roulette-Tischen. Untersttzung erhalten sie dabei von der Gerichtsmedizinerin Dr. Kate Wilding (Tamzin Malleson), die den beiden mit Rat und Tat zur Seite steht.

Inspector Barnaby
Verleih: Edel:Motion Germany GmbH
Genre: Krimi
Regie: Renny Rye, Luke Watson, Alex Pillai
Darsteller: Neil Dudgeon, Gwilym Lee, Fiona Dolman, Tamzin Malleson
Filmlaufzeit: 4 x 90 Minuten
Die Ermittlungsarbeit von Barnaby wird oft genug von den englischen Landsleuten behindert. Egal ob Grogrundbesitzer, Kellnerin oder Bauernfamilie: In Midsomer scheint jeder seine kleinen Geheimnisse zu haben. Es wird gemunkelt, getuschelt und mehr als einmal hat der Dorfklatsch Inspector Barnaby schon beim Lsen eines Falles geholfen. Oft sind die kleinen Macken der Akteure zum Schmunzeln: Barnaby vergisst stndig sein Handy und Nelson tritt verbal in jedes Fettnpfchen. Die berhmte britische Art lsst gerne eine ungewollte Situationskomik entstehen. Dies macht die Episoden nicht nur spannend, sondern auch kurzweilig. Nach hundert Folgen ist offensichtlich immer noch nicht die Luft raus.

Ermittlungsarbeit ohne Hektik

Typischerweise enden Krimis mit einer Schieerei oder einer gro angelegten Verfolgungsjagd zum Finale. Dies fehlt den "Inspector Barnaby"-Episoden. Allerdings ist das angenehm. Die Dramatik wird durch ausgeklgelte Morde und gute Ermittlungsarbeit in die Filme gebracht, statt durch groe Effekte und knstlich aufgebaute Spannung. Scheinbar ohne Hektik machen sich Barnaby und Nelson an das Lsen der vier neuen Flle. In der DVD-Box sind neben der Jubilumsepisode "Barnaby muss reisen" noch "Der Trffelschwein-Mrder", "Flieg, Mrder flieg" und "Britisches Roulette" enthalten. Die Folgen sind abwechslungsreich. Nicht nur inhaltlich, denn auch Schaupltze und Charaktere sind jedes mal anders. Der britische Charme und die sympathischen Charaktere tun ihr briges, um die Episoden sehenswert zu machen. Die neue Staffel ldt zum gemeinsamen Mitrtseln vor dem Fernseher ein und bietet eine gute Abwechslung zu den typischen Sonntagabend-Krimis


.

Artikel drucken