Der Kunsthndler Charlie Mortdecai sucht ein gestohlenes Gemlde. Auf dessen Rckseite steht der Code fr ein Bankschliefach, in dem sich Nazi-Gold befinden soll. Das macht das Bild auch fr eine Gruppe zwielichtiger Russen und einen amerikanischen Milliardr interessant, die Mortdecai bei der Jagd in die Quere kommen. Fertig ist die Handlung fr einen Krimi mit anstndiger Verfolgungsjagd. Der Film "Mortdecai - Der Teilzeitgauner" ist jetzt auch auf DVD erhltlich.

Die Kritik der Kunst
Die Handlung rckt jedoch schnell in den Hintergrund, angesichts der Ironie und bertreibung, die sich durch den gesamten Film zieht und alles Geschehende ins Lcherliche zieht. Mortdecais Bart, der zum roten Faden des Films wird, steht stellvertretend fr die berspitztheit des gesamten Werks. Er wird zum Identifikationssymbol fr die Hauptfigur und zum Grund fr eheliche Auseinandersetzungen. Immer wieder ist er Thema und wird auf diese Weise wichtig, ohne es zu sein. Tatschliche Auswirkung auf die Handlung hat er nicht. Die Bedeutung, die allem Unbedeutenden zugemessen wird, und die Affektiertheit der Charaktere wird in der Summe zu einer ausfhrlichen Kritik einer kulturellen berheblichkeit, also der Knstlichkeit in der Kunst(branche).

Der richtige Schauspieler fr die richtige Rolle
Johnny Depp berzeugt mit gewohnt ausdrucksstarker Mimik und einer kindlichen Leichtigkeit, wie er sie bereits Captain Jack Sparrow zukommen lie. Er entwirft gekonnt eine Rolle, die vor Klischees und bertreibungen strotzt. Ein abgespreizter kleiner Finger beim Trinken, eine ausgesprochene Unbeweglichkeit beim Rennen und eine generelle feminine
Mortdecai - Der Teilzeitgauner
Verleih: Studiocanal
Darsteller: Johnny Depp, Gwyneth Paltrow, Ewan McGregor, Olivia Munn, Paul Bettany, Jeff Goldblum
Genre: Komdie
Filmlaufzeit: 103 Minuten
Attitde stehen sinnbildlich fr die affektierten, gewollt elitren Akteure der kommerziellen Kunstszene. Er leistet nichts, alles in seinem Umfeld passiert zufllig, er muss nur den offensichtlichen Anzeichen folgen. Wenn er in Schwierigkeiten gert muss er nur auf die Muskeln seines Gehilfen Jock vertrauen, die ihn wieder raus hauen. Johnny Depp spielt berzeugend einen als Person wenig berzeugenden, berspitzten Snob, der als Prototyp Typen wie sich selbst kritisiert.

Die richtige Perspektive
Grundlage des Films sind die gleichnamigen Romane des englischen Kunsthndlers und Schriftstellers Kyril Emanuel George Bonfiglioli. Allerdings geht die Handlung nicht auf eine bestimmte Geschichte aus den Bchern zurck, sondern wird um einzelne Figuren und Versatzstcke herum neu gesponnen.
Auf eine innovative Geschichte und einen spannungsgeladenen Krimi darf der Zuschauer wahrlich nicht hoffen. "Mortdecai" ist ein Film, der aus der richtigen Perspektive betrachtet und nicht ganz ernst genommen jedoch durchaus inspirierend, in erster Linie aber einfach amsierend ist.






Artikel drucken