George R. R. Martin hat mit der Buchreihe A Song Of Ice And Fire ein wahres Epos erschaffen. Nun nimmt uns auch HBO wieder mit auf eine Reise in das Land Westeros und lutet eine dritte Staffel von Game Of Thrones ein und Dank Warner Bros. kann man sich ganz Westeros nun auch auf DVD in das Regal stellen. Diese Staffel beschert dem Zuschauer erneut zehn Folgen, die einen abermals von der ersten Sekunde an fesseln und den Vergleich mit den vorangegangenen Staffeln nicht zu scheuen brauchen und wer danach noch nicht genug hat, kann sich auf das umfangreiche Bonusmaterial freuen, welches sich auf der DVD befindet.

Inhaltlich setzt die dritte Staffel nahtlos an die Geschehnisse der zweiten Staffel an. Der junge Knig Joffrey Lannister sitzt auf dem Thron in Knigsmund und kann ihn gerade so halten. Stannis Baratheon, Verwandter des vorherigen Knigs und Vaters von Joffrey, Robert Baratheon, hat Knigsmund in einer gigantischen Seeschlacht herausgefordert und dem neuen Knig groe Verluste zugefgt. Doch am anderen Ende des Landes, hinter der groen Eiswand ziehen Gefahren herauf, von denen diesseits noch niemand etwas ahnt. Denn eine Schar von Wildingen ist im Begriff, den Schutzwall zu berqueren. Und auch Robb Stark, der selbsternannte Knig des Nordens, ist auf dem Vormarsch, um sich an Joffrey zu rchen. Dieser hat bereits in der ersten Staffel Robbs Vater Ned enthaupten lassen.
Doch damit nicht genug: Jenseits der Meerenge hat inzwischen die "Mutter der Drachen", Daenerys Targaryen, eine Armee zusammengestellt, die nur noch darauf wartet auf die andere Seite hinber zu setzen. Auch ihr Ziel ist es, den Eisernen Thron fr sich zu beanspruchen. Damit werden die unzhligen Handlungsstrnge, die bereits in den vorherigen zwei Staffeln schon zu einem munteren mit und gegeneinander der einzelnen Charaktere gefhrt haben hier weiter vorangetrieben.

Bei Game Of Thrones gibt es keine Schubladen

Somit dreht sich auch in der dritten Staffel von Game Of Thrones alles um Machtspiele, Bndnisse und Verrat. Die verfeindeten Familien wollen alle auf den Eisernen Thron und dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Freunde werden zu Feinden und keiner wei mehr, wem er trauen kann. Das Gefge in Game Of Thrones ist sehr komplex, die Figuren lassen sich nicht in Schubladen stecken und man hat das Gefhl, dass kein einziger Charakter durchweg gut oder bse ist. Vielmehr werden auch in dieser Staffel viele verschiedene Facetten der Charaktere der Protagonisten beleuchtet.
Game of Thrones, Staffel 3 (USA 2013)
Verleih: Warner Home Video
Genre: Fantasy
Darsteller: Peter Dinklage, Nikolaj Coster-Waldau, Emilia Clarke, Kit Harington, Lena Headey
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Russisch
Erscheinungsdatum: 31. Mrz)

Verblffend ist dabei, wie es den beiden Produzenten Benioff und Weiss gelingt, die vielschichtigen Bcher von Martin atmosphrisch umzusetzen, deren Handlungsstrnge so wahnsinnig komplex sind. Die Stimmung wird nahezu perfekt eingefangen, wenn auch einiges aus spteren Bchern vorweg genommen wird, um so einen besseren Fluss der Geschichte herzustellen. Die dritte Staffel der Serie orientiert sich vor allem an der ersten Hlfte des dritten Buches A Storm Of Swords von Martins Buchreihe, die im Englischen bislang fnf Bnde umfasst. Da stellt sich natrlich auch ein bisschen die Frage, ob Martin mit den Bchern hinterher kommt und ein rundes Ende findet, schlielich haben die Produzenten der Serie bereits angekndigt, dass nach sieben beziehungsweise maximal acht Staffeln Schluss sein soll.

Computeranimation lsst Drachen leben

Untersttzt wird das Ganze von einer gewaltigen Kulisse. Egal ob Knigsmund, der Norden hinter der Eiswand oder Winterfell die Kulissen berzeugen durch eine Bildgewalt, die es so selten in Fernsehserien zu sehen gibt. Auch die integrierten Computeranimationen (Gre an Daenerys Drachen) fgen sich in das Gesamtkunstwerk ein, ohne strend zu wirken.

Auch das altbekannte Schauspielerensemble mit beispielsweise Peter Dinklage als listiger Tyrion Lannister, Emilia Clarke als bezaubernde und gutmtige Daenerys Targaryen oder Nikolaj Coster-Waldau, der in dieser Staffel auch eine weiche Seite des Knigsmrders Jaime Lennister zeigt, spielt auf einem sehr hohen Niveau. Jede Geste, jeder Gesichtsausdruck sitzt perfekt und lsst keinen Zweifel daran, dass diese Figuren von ihren Schauspielern einverleibt wurden.

Zahlreiche Extras

Wer nach zehn Folgen mit einer Spieldauer von je ca. 51 Minuten noch nicht genug hat von diesen Figuren, kann sich das Bonusmaterial zu Gemte fhren. Dieses ist wie in den ersten beiden Staffeln auf der DVD reichlich vorhanden. So bietet das Featurette Ein Sturm zieht auf einen umfassenden Rckblick auf die Geschehnisse der zweiten Staffel. Unter Wildlingen nimmt den Zuschauer mit auf eine exklusive Reise in das Land hinter der Eiswand. Doch auch zahlreiche neue Charaktere wie der Wildling Manke Rayder finden mit ihren Biografien bei den Extras ihren Platz, ebenso wie gekrzte und nicht verwendete Szenen. Zahlreiche Audiokommentare verfhren zum mehrmaligen Anschauen der Serie was man dann auch gerne noch einmal tut.




Artikel drucken