Mit Piranhs 3D lieferte Alexandre Aja (High Tension, The Hills Have Eyes) vor knapp zwei Jahren einen recht brauchbaren Tierhorrorfilm der besseren Sorte ab. Hielten sich dabei semi-debiler Humor und blutigster Splatter noch relativ die Waage, setzt der Nachfolger vorrangig auf Trash-Unterhaltung, wie sie (fast) auch von Troma stammen knnte. Die Story ist schnell zusammengefasst: Die gefrigen Urzeit-Piranhas wurden doch nicht vollstndig ausgelscht und fallen ber die Besucher einer Wasserpark-Erffnung her.

Der Film, der in seinem Heimatland den wesentlich cooleren Titel Piranha 3DD verpasst bekam, verspricht viel, lst aber kaum ein Versprechen ein. Weder knnen die Effekte qualitativ und quantitativ mit Ajas Vorgnger mithalten, noch rechtfertigen die paar gezeigten Titten den Originaltitel. Auch der Humor ist definitiv Geschmackssache und im Vergleich zum ersten Teil wesentlich flacher, pubertrer und penetranter Eine klassisch minderwertige Direct-To-Video-Fortsetzung knnte man also meinen. Dass der mit Outtakes vollgestopfte Abspann dann auch noch rund 15 Minuten der sowieso schon knappen Gesamtlaufzeit einnimmt, untermauert diesen eindruck zustzlich.

Piranha 2 (Piranha 3DD, USA 2012)
Verleih: Sunfilm
Genre: Horror
Filmlaufzeit: 79 min
Regie: John Gulager
Darsteller: Daniel Panabaker, Ving Rhames, Christopher Llloyd, David Hasselhoff
DVD/BD-V: 04.10.2012
Doch Piranha 2 hat ein absolutes Ass im rmel und dieses hrt auf den Namen Davis Hasselhoff. Der Knight Rider-/Baywatch-Star, der einst im Alleingang den Kalten Krieg beendet hat, tritt als er selbst in Erscheinung und rettet den an sich eher drgen Film doch noch. Zumindest fr Fans. The Hoff spielt seinen Part voller Selbstironie und brilliert in ein paar mit Selbstzitaten geschmckten Szenen: Besispielsweise die Szene, in welcher Hasselhoff in Zeitlupe zum Baywatch-Thema den Piranha-Opfern zur Hilfe eilt und seine Brste dabei auf und ab hpfen wie die von Pamela zu ihren besten Zeiten, drfte selbst hartgesottenen Trash-Muffeln wenigstens ein leichtes Grinsen ins Gesicht zaubern. Das nennt man dann wohl einen Besetzungs-Coup! Desweiteren ist Gary Busey in einer kleinen Nebenrolle zu sehen und auch Ving Rhames und Christopher Lloyd sind wieder mit von der Partie.

Fans von The Hoff alle anderen sollten Piranha 2 eher meiden knnen sich auerdem ber das umfangreiche Bonusmaterial (u.a. Audiokommentar der Filmmacher, Deleted Scenes, The Hofftastic World of David Hasselhoff, Kurzfilm, Interviews, Bloopers, etc.) freuen, in dem das Idol ihrer Jugend noch mal ausfhrlich zu Wort kommt.

Artikel drucken