campus-web Bewertung: 2/5
   
Wolfgang und Gnter sind zwei Freunde, wie sie unterschiedlicher kaum sein knnten - und arbeitslos. Wolfgang (Ludger Pistor) war Verkufer fr mageschneiderte Konfektionskleidung. Leider muss er im wahrsten Sinne des Wortes tatenlos zu sehen, wie seine Familie unter seiner Arbeitslosigkeit leidet. Seinen Optimismus hat er dennoch nicht verloren. Gnter (Armin Rohde) hatte als Tierpfleger im Zoo seine Berufung gefunden, doch nun schickt ihn seine unbequeme Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt von einem unpassenden Job zum anderen. Und das deprimiert ihn von Tag zu Tag mehr. Gnter hat keine Familie, Frauen interessieren ihn nicht im Geringsten.

Die beiden Freunde beziehen Hartz-IV und werden vom Arbeitsamt in unsinnige Fortbildungsmanahmen gesteckt. Ein Ausweg aus Hartz-IV scheint es nicht zu geben. Doch eines Tages entdecken Wolfgang und Gnter bei ihrem demenz kranken Nachbarn Hermann 200.000 Euro in der Werkzeugkiste. Das ist die Chance ihres Lebens!

Die Entscheidung, das Geld zu behalten, ist schnell getroffen. Wolfgang nutzt es, um frischen Wind in seine Ehe zu bringen. Und Gnter leiht sich einen Ferrari, spendet einen grozgigen Betrag an den Zoo, um die Robben vor dem Verkauf zu retten. Und das beste Schnitzel der Stadt darf natrlich auch nicht fehlen. Auch als Hartz-IV-Empfnger muss man sich ja mal was gnnen.

Und dann gibt es noch die neue Nachbarin Eva: pltzlich entsteht der Verdacht, dass sie in einen Bankraub verwickelt sein knnte. Gnter stellt Nachforschungen an und stolpert dabei bei der attraktiven Eva von einem Fettnpfchen ins nchste...

In der relativ kurzen Spielzeit von ca. 89 Minuten gibt es mehrere Handlungsstrnge: Wolfgangs und Gnters Suche nach Arbeit, der Fund des Geldes, Wolfgangs Kampf um seine Ehe, Gnters Annherungsversuche bei Eva und der Verdacht, dass selbige eine Bankruberin ist, Wolfgang und Gnter beim Babysitting von Hermann, Gnters grozgige Spende zur Rettung der Robben im Zoo.
Ein Schnitzel fr drei
Aus der Reihe Komdien-Perlen, D 2010
Verleih: Zorrofilm
Genre: Kmdie
Filmlaufzeit: 89 Minuten
Regie: Martin Stelzer
Darsteller: Armin Rohde, Ludger Pistor,
Caroline Peters
DVD-V: 12.11.2010


Klingt nach viel, ist es auch. Die Geschichte um die 200.000 Euro sollte eigentlich den Hauptplot darstellen, hat im Vergleich zu den anderen Geschichten aber keine grere Gewichtung. Und so geht verloren, was der Film genau erzhlen will. Vielleicht nur, wie zwei Hartz-IV-Empfnger ihren Tag verbringen. Die Hauptfiguren Wolfgang und Gnter sind gut gelungen und werden von altbekannten deutschen Schauspielern souvern verkrpert. Dafr wirken die Nebencharaktere umso holpriger. Die Dialoge sind khl, aber auch witzig.

Die Kameraarbeit ist klassisch gehalten. Bewegte Kamera und Einstellungen vom Stativ wechseln sich ab, so dass keine Langeweile entsteht, die Geschichte aber nicht unbedingt voranbringen. Anders dagegen der Schnitt. Die Schnitte sind immer gut gesetzt und untermalen oft die Situationskomik.

"Ein Schnitzel fr drei" ist eine Verwechslungskomdie mit aktuellem politischem Bezug. Leider mchte der Film viel zu viel erzhlen, so dass die Hauptgeschichte im Wirrwarr der vielen Nebenhandlungen verloren geht.

So interessant der Film beginnt, so schnell ist leider auch die Luft aus der Geschichte und es wird anstrengend, dem Ganzen zu folgen. Leider wird der Film mit fortgeschrittener Spielzeit auch immer bertriebener, darber knnen auch die witzigen Dialoge nicht hinwegtrsten.

"Ein Schnitzel fr drei" erscheint in der Reihe Komdien-Perlen


Weitere Filme in dieser Reihe:

Ein Fall fr Fingerhut

"Liebe und andere Delikatessen"

2 fr alle Flle - Ein Song fr den Mrder

Artikel drucken