campus-web Bewertung: 2/5
   
Der Roman Ruf der Wildnis aus der Feder von Jack London ist einer der Klassiker der amerikanischen Unterhaltungsliteratur. Erzhlt werden die Abenteuer des Hunds Buck, der auf einem noblen Anwesen heranwchst und auf vielen Umwegen schlielich als Schlittenhund in Alaska landet.

Seit der Verffentlichung im Jahr 1903 wurde das Buch unzhlige Male verlegt und lieferte die Vorlage fr etliche Verfilmungen. Die jngste Adaption - eine amerikanische Mini-TV-Serie aus dem Jahr 2000, ist nun auf DVD erschienen. In Jack Londons Ruf der Wildnis entfernen sich die Macher recht weit von der Vorlage, die die Abenteuer in Alaska aus der Perspektive von Buck erzhlen. Hier wird die Geschichte um den 15 jhrigen Miles erweitert, der gegen den Willen seines Stiefvaters rebelliert und Hundefhrer werden will. Auf einer Hundeauktion fllt Miles der Schlittenhund Buck auf, den leider ein befreundeter Hundefhrer erwirbt. Schlielich finden Hund und Junge doch zu einander und bestehen zusammen ihr groes Abenteuer. Dabei mssen sie sich nicht nur ihrer Widersacher, sondern auch der Unerbittlichkeit des Alaskawinters erwehren, der die beiden auf eine harte Probe stellt.
Ruf der Wildnis
(Call of the Wild), USA 2000
Verleih: Sunfilm
Genre: Abenteuerserie
Filmlaufzeit: 93 Minuten (2 Folgen)
Regie: Zale Dalen
Darsteller: Shane Meier, Nick Mancuso,
Rachel Hayward
DVD-V: 05.02.2010


Insgesamt ist Ruf der Wildnis eine solide, wenn auch nicht herausragende Verfilmung. Mit anstndigen Kulissen und talentierten Schauspielern wirkt er eben wie eine ambitionierte TV-Produktion. Zu Gunsten der Familientauglichkeit haben die Macher die teilweise recht gewaltttige und dstere Vorlage von Jack London entschrft und mit dem Jungen Miles eine Figur eingefhrt, mit der sich vor allem die jngeren Zuschauer identifizieren knnen.

Ruf der Wildnis ist bestimmt kein Meisterwerk, fr einen netten Sonntagnachmittag im Kreis der Familie reicht der Film alle Male.

Artikel drucken