"Der Kurzfilm heit wohl Kurzfilm, da er meistens zu kurz kommt." Dies mutmat Festival-Leiterin Marita Quaas und setzt mit der dritten Ausgabe von unlimited alles daran, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Als Vorfilm im Kino musste der Kurzfilm bereits vor langer Zeit seinem groen Bruder weichen und auch im Fernsehen findet er nur selten einen Platz zwischen Reality-Soap und Vorabendfilm. Dabei bietet gerade dieses Genre den Filmemachern unendlich viele Mglichkeiten mit sthetischen Formen und gesellschaftlichen Themen nach Herzens Lust zu experimentieren und dem Zuschauer dadurch erfrischende Filmerlebnisse zu prsentieren.

Nach einem Jahr Pause und gescheiterten Kooperationsgesprchen mit den Veranstaltern der "short cuts cologne" halten die Kurzfilmfreunde Kln an ihrem Festival fest und werden zuknftig als einziges Klner Kurzfilmfestival dem oft unterschtzten Filmgenre weiterhin den Rcken strken. Das Festival unlimited, das in diesem Jahr vom 18. bis 23. November stattfinden wird, mchte dem regionalen und europischen Kurzfilm nicht nur ein Forum bieten, sondern auch eine fruchtbare Plattform fr den gegenseitigen Austausch schaffen. Die Stichworte lauten hier Nachwuchsfrderung und Vernetzung.

Der Europische Wettbewerb wird mit aktuellen Produktionen aus verschiedensten Lndern sowie unterschiedlicher Genres einen berblick ber das Kurzfilmschaffen in Europa bieten. Der Regionale Wettbewerb widmet sich hingegen den Werken von Filmstudenten und jungen Filmemachern aus Kln und NRW, um so die Kreativen der Region zu frdern und ihnen Kontakte in der Filmszene zu erffnen. Darber hinaus sollen Sonderfilmreihen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Talkrunden und Forumsveranstaltungen das Festival noch grenzenloser gestalten.

Neu in diesem Jahr ist die enge Kooperation mit dem zeitgleich stattfindenen Festival "SoundTrack_Cologne", welches das Beste aus der kreativen Verbindung von Film und Musik prsentiert. Es wird eine Reihe von gemeinsam veranstalteten Filmprogrammen geben, zu denen u.a. eine lange Nacht der Musikvideos zhlen wird. Neben einer Zusammenarbeit mit dem Klner Kinderfilmfest "Cinepnz" sind noch weitere Kooperationen geplant, welche nicht nur auf ein spannendes Festival hoffen lassen, sondern auch auf eine vielversprechende Zukunft fr den Kurzfilm.

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage.

Artikel drucken