John Woo ist jedem ein Begriff, der sich an sthetischer Darstellung von seitlich springenden Menschen erfreut, die sich gegenseitig blaue Bohnen um die Ohren ballern. Sein neuster Film Red Cliff spielt allerdings im altertmlichen China und behandelt die groe Schlacht von Red Cliff am Jangtse.

Kenner wissen, die Hochburg der Actionfilme bestand im letzten Jahrzehnt des 20ten Jahrhunderts - den glorreichen 90ern. Niemals wieder wird ein Ballerfilm den Stil, die plumpe Raffinesse und die groartige Oneliner-Qualitt erreichen, die in diesem goldenen Zeitalter der computereffektlosen Explosionsverherrlichung Standard war. Auch John Woo steuerte zu diesem Inferno an fantastischen Filmen wie Last Boyscout, The Rock und Con Air schmackhaftes bei: Im Krper des Feindes und Operation Broken Arrow werden in einem Atemzug mit True Lies, Eraser, Stirb Langsam 2, Einsame Entscheidung oder Terminator 2 genannt. Woo wurde mit dieser Art Film berhmt, doch nun scheint er seine Qualitten auf eine andere Sparte ausbreiten zu wollen.

Red Cliff spielt im China des Jahres 208 v. Chr. und ist mit 75 Million US-Dollar der teuerste chinesische Film aller Zeiten. Der ber achtmintige Trailer bietet eine vielversprechende und gelungene Einsicht in dieses bildgewaltige Schlachtenepos und lsst darauf hoffen, dass John Woo nicht unbedingt seinen Genre-Kollegen folgen wird, die fr Fehlgriffe wie Tiger & Dragon, House Of Flying Daggers und Hero verantwortlich sind. Was der Trailer verspricht, sollte er halten und den Zuschauer nicht mit herumfliegenden Chinesen berraschen, die ber das Schlachtfeld gleiten, auf den ausgestreckten Waffen der Feinde landen, dort gemtlich eine Teezeremonie abhalten und den Feinden nach ein paar verputzten Reisbllchen ins Gesicht treten um danach gemtlichst Wnde hochzulaufen, ein paar Meter weiterzufliegen und darauf vertrauen, dass die Seile wegretuschiert werden, die sie zu solchen Dummheiten fhig machen.

Red Cliff verspricht ein Film zu werden, den man unbedingt im Kino genieen mchte, doch leider ist uns dieses Vergngen nicht gewhrt. Der ursprnglich angekndigte Starttermin im Juli 2009 wurde krzlich zurckgezogen. Im Herbst soll Red Cliff direkt auf DVD erscheinen.

Artikel drucken