Er hat es uns allen versprochen und einmal mehr hlt er sein Wort. Terminator is back! Das heit, es ist nicht Arnold Schwarzenegger als alles zerstrende Kampfmaschine aus der Zukunft, der in Blde sein Comeback auf der Kinoleinwand feiert. Nein, der hat seit seiner Wahl zum Gouvernator von Kalifornien bekanntlich der Schauspielerei und damit auch seiner wohl mglich grten Rolle als T 800er Killer-Roboter abgeschworen. Spekulationen ber einen kurzen Auftritt in T4 existieren trotzdem.

Vielmehr geht es in Terminator - Die Erlsung um seine Nachfolger in einem schon wahr gewordenen postapokalyptischen Jahr 2018. Die androiden Eroberer sind kurz davor, mit Hilfe der Organisation "Skynet" die Menschheit zu vernichten. Dabei haben sie noch ein schreckliches Geheimnis in der Hinterhand. In dem neuen Endzeitstreifen begibt sich Charaktermime Christian "The Dark Knight" Bale als "John Connor" auf einen Feldzug gegen die Herrschaft der Cyborgs.

Am 04. Juni startet die von vielen lang erwartete Fortsetzung Terminator Salvation: The Future Begins, so der Originaltitel, in den deutschen Kinos. Ob dies die endgltig letzte Episode aus der Sci-Fi-Serie ist, bleibt stark zu bezweifeln - zumal Christian Bale schon fr zwei weitere Filme der Reihe verpflichtet sein soll. Sicher ist, dass angesichts eines millionenschweren Budgets fr genug Effekte und Explosionen gesorgt sein drfte und deshalb bei keinem inbrnstigen Action-Fan Langeweile aufkommen sollte.

Weitere Infos, erste Filmbilder und den Trailer findet ihr hier.

Artikel drucken