Endlich Abi! Und jetzt zur Bundeswehr? "Ganz sicher nicht", denkt sich Basti (FRANZ DINDA) und geht mit den wildesten Ausreden gewappnet zur Musterung. Dort merkt er allerdings schnell, dass all seine "Wehwehchen" ihn nicht vor der Einberufung bewahren werden. Wie gut, dass er auf den gleichgesinnten Schleifer (FLORIAN LUKAS) trifft, der ihm die mit Diabetes diagnostizierte Urinprobe seiner Freundin verkauft der sichere Weg zur Ausmusterung. Voller Vorfreude warten die beiden auf die endgltige Entscheidung des Bundeswehrarztes, der jedoch grinsend erklrt: "Gratuliere, meine Herren. Sie haben Diabetes und auerdem sind Sie schwanger! Als auch Bastis schriftliche Verweigerung ihr Ziel nicht erreicht, wird der frhlich Feiernde auf seiner Abiparty von den Feldjgern persnlich abgeholt und in die Kaserne verfrachtet. Und hier warten bereits die gesammelten Albtrume eines jeden Wehrdienstverweigerers: herrische Vorgesetzte, groteske Manver und unsinnige Befehle, die zu allem berfluss auch noch stndig gebrllt werden... Muss das denn wirklich sein?

Da bleiben Basti nur noch seine neuen Zimmer-Genossen, ein bunt zusammen gewrfelter Haufen an Chaoten: der aus der Musterung bekannte Schleifer, der wortkarge Ufo (AXEL STEIN), der Streber Zonk (TILL TRENKEL), Berufsshnchen Justus (CHRISTIAN SENGEWALD) und Anfnger-Rambo Nefzat (KAILAS MAHADEVAN). Die durchgeknallten Stuben-Kameraden entwickeln sich nach anfnglichen Reibereien zu einem echten Team und es zhlt nur noch ein Motto: Einer fr Alle - Alle fr Einen! Gemeinsam bieten sie den Ausbildern die Stirn und sorgen fr reichlich Action in der Kaserne. Doch die Quittung lsst nicht auf sich warten: Ausgerechnet diese Gurken-Truppe muss in einem Freundschafts-Manver gegen die muskelbepackten GIs der US-Nachbarkompanie antreten - das kann ja heiter werden, denn neben Major Hauptmanns (RONALD NITSCHKE) Lieblingspanzer stehen ein drohendes Strafverfahren, neu gefundene Freundschaften und nichts Geringeres als die Ehre der Bundeswehr auf dem Spiel. Kann in so kurzer Zeit aus sechs Weicheiern ein passabler Haufen Soldaten werden? Echte Helden braucht das Land...

Artikel drucken