Juliana ist die Tochter des beliebtesten Trompeters Serbiens, genannt "Satchmo". Sie verliebt sich ausgerechnet in Romeo, der die Trompete in einem konkurrierenden Roma-Orchester spielt. Der Chauvinist Satchmo tut alles, um die Beziehung zu verhindern. Nur zu einem Zugestndnis lsst er sich hinreien: Wenn er ihn bei der Weltmeisterschaft der Blechblser in Gucha besiegt, darf Romeo mit Juliana zusammen sein.
"Gucha" ist eine augenzwinkernde Liebesgeschichte, die sich die Namen deuten es an an klassischen Vorbildern orientiert. Produziert wurde der Film u.a. von Cannes- und Venedig-Gewinner Emir Kusturica, Schpfer von Arthouse-Klassikern wie "Schwarze Katze, Weier Kater". Den skurril-lakonischen Ton seines Lehrers trifft Regisseur Duan Milic mit Leichtigkeit.

Artikel drucken