Sony Pictures hat die Filmrechte an dem Roman "Resturlaub" von Beststeller-Autor Tommy Jaud erworben. Nach seinem Erstlingserfolg "Vollidiot" ist "Resturlaub" Jauds zweiter, vielbeachteter Roman, von dem bereits ber 600.000 Exemplare verkauft worden sind. Das Hardcover hielt sich 50 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste unter den Top 20 und auch das Taschenbuch ist bereits seit 22 Wochen auf der Liste vertreten.

"Resturlaub" erzhlt die haarstrubend komische Geschichte des 37-jhrigen Brauerei-Managers Peter "Pitschi" Greulich, der ausgerechnet am Ende der Welt das sucht, was er zu Hause lngst hatte: Seine Eltern wollen, dass er endlich ein Haus baut. Seine Freundin will endlich ein Kind. Und seine Freunde wollen zum elften Mal nach Mallorca. Doch Pitschi hat einen ganz anderen Plan. An Bord des Iberia-Fluges 8743 nach Buenos Aires trumt er von einem Neuanfang am anderen Ende der Welt. Er will raus aus der Provinz, raus aus seinem kleinbrgerlichen Leben. So schnell und so weit weg wie mglich. Doch statt der groen Freiheit wartet eine bizarre Kette von Missgeschicken und tragisch-komischen Unglcksfllen auf den Provinzflchtling...

Der Spiegel wertet Jauds Romane als Wiederbelebung eines "brachliegenden Genres", nmlich "des deutschen Mnnerromans".

Der einstige "Sat1-Wochenshow"-Autor und "Ladykracher"-Produzent Tommy Jaud schrieb bereits das Drehbuch von "Vollidiot", der 2006 mit Oliver Pocher in der Hauptrolle erfolgreich verfilmt wurde. Nun findet auch "Resturlaub" den Weg auf die groe Leinwand.

Der Autor beginnt im Winter mit den Arbeiten am Drehbuch. Gedreht wird der Film an Originalschaupltzen in Franken und Argentinien. Kinostart von "Resturlaub" ist voraussichtlich im Herbst/Winter 2009 im Verleih der Sony Pictures Releasing GmbH.

Artikel drucken