campus-web Bewertung: 4/5
   
 

   
 

   
Zehn Jahre Kinogeschichte, acht Filme - eine ra geht zu Ende. Harry Potter muss sich dem finalen Kampf stellen. Doch zunchst gilt es, die verbleibenden Horkruxe und damit Teile von Voldemorts Seele zu zerstren. Harry ist bewut, dass dies erst der Anfang ist. Immer hufiger qulen ihn die Gedanken des dunklen Lords, die er spren kann und die ihn in Visionen heimsuchen. Die ganze Welt steht am Abgrund, und nur er kann sie retten - und der Preis knnte sein eigenes Leben sein. Harry kehrt nach Hogwarts zurck, wo man sich fr den letzten Kampf rstet, aber auch der dunkle Lord hat seine Armee siegessicher schon um sich geschart.

Mit Harry Potter und die Heiligtmer des Todes Teil 1 erweckten die Macher die allergrten Erwartungen an den Abschluss der Potter-Saga. Regisseur David Yates behlt den dster-schweren Stil des ersten Teils bei und schafft so eine apokalyptische Atmosphre voll von Angst und Hoffnungslosigkeit, die die Spannung bis aufs uerste steigert. Yates erschafft Bilder, die sich zum Teil nur erahnen lassen, ihre Figuren nur in Umrissen zeigen und ihren Worten so noch mehr Bedeutung zugesteht.
Harry Potter und die Heiligtmer des Todes Teil 2
(Harry Potter and the deathly hallows: Part 2), GB/USA 2011

Verleih: Warner
Genre: Fantasy
Filmlaufzeit: 130 min
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Radcliffe, Rupert Grint,Emma Watson,
Ralph Fiennes, Alan Rickman, Helena Bonham Carter,
Robbie Coltrane
Kinostart: 14.07.2011


Die Actionszenen sind wohl dosiert und steigern sich zunehmend. Die oppulenten Schlachtenszenen berzeugen durchweg mit groen, epischen Bildern.

Einem Groteil der Kinognger wird der Verlauf der Geschichte bereits bekannt sein - sie sind vor allem gespannt darauf, wie nahe Yates bei der filmischen Umsetzung am Roman bleibt. Fr diejenigen, denen die Bcher noch unbekannt sind, bleibt es spannend bis zum Schluss. Ganz ohne Kitsch und Trnen kommt das Harry-Potter-Finale dann doch nicht aus. Es gibt ein Wiedersehen mit nahezu allen, die Harry nahe standen und ihm noch letzte wohl meinende Worte mit auf den Weg geben oder einfach noch einmal bedeutungsschwere Blicke auf Harry werfen. Wenn der junge Zauberer mit Dumbledore durch gleiendes Licht wandelt und Antworten auf offene Fragen sucht, entsteht eine himmlische und doch trgerische Ruhe auf der Leinwand, die fast ein wenig verstrt.

Harry Potter ist erwachsen geworden - und mit ihm die Filme und seine Zuschauer. Vom kindlichen Zauberspa hat sich die Saga zu einer komplexen Erzhlung mit zahlreichen Anspielungen und Querverweisen auf reale Zeitgeschichte mit interessanten und charismatischen Figuren entwickelt. Im zweigeteilten Finale ist es nun auch endlich gelungen, die zahlreichen Figuren und Geschichten zu einem groen Ganzen zu verdichten. Und so ist es auch ohne tiefgreifende Hintergrundkenntnisse mglich, der Handlung zu folgen und die Zusammenhnge zu verstehen.

Es kann nur einen geben - das Ende naht - es ist vollbracht! Wie schon so oft endet eine Geschichte mit dem groen Kampf zwischen Gut und Bse, der Entscheidung ber den Untergang der Welt, ber Licht und Dunkelheit. Und doch geht hier etwas Einmaliges zu Ende, dass viele Bcher- und Filmfreunde ber ein ganzes Jahrzehnt begleitet hat. "Harry Potter und die Heiligtmer des Todes Teil 2" ist hierfr ein mehr als wrdiger Abschluss.




A scene from Warner Bros. Pictures' fantasy adventure HARRY POTTER AND THE DEATHLY HALLOWS - PART 2, a Warner Bros. Pictures release.

Offizielle Homepage

Fotos: 2011 Courtesy of Warner Bros. Pictures
(C) 2011 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. HARRY POTTER PUBLISHING RIGHTS (C) J.K.R. HARRY POTTER CHARACTERS, NAMES AND RELATED INDICIA ARE TRADEMARKS OF AND (C) WARNER BROS. ENT. ALL RIGHTS RESERVED

Artikel drucken