Vom 24. bis 27. Juni findet im Klner Cinedom zum 5. Mal das Festival "Groes Fernsehen" statt. Zu sehen sind hochkartige nationale und internationale TV-Filme und Fernsehserien. Und zwar auf der Kinoleinwand als Vorpremieren.
Veranstalter ist die LfM Nova GmbH. Zustzlich zu den Festivalbeitrgen luft ein Special zum Deutschen Kamerapreis.

Das Programm wartet mit aufwendigen Produktionen auf. So zum Beispiel mit der dreiteiligen HD-Doku "Die Geschichte der Ozeane" mit Frank Schtzing, die erst im Herbst dieses Jahres im Rahmen von "Terra X" ins Fernsehen kommt. Ebenso verspricht die kanadische Produktion "The Day After" spannendes Infotainment: Das Festival zeigt die erste Folge "Eine Welt ohne l". Sie zeichnet drastische Zukunftszenarien darber, was kommenden Generationen drohen knnte, sollte es nicht gelingen, Lsungen fr so drngende globale Probleme zu finden wie der Hunger nach fossilen Brennstoffen oder der Anstieg der Weltbevlkerung.

Fr Enstpannung sorgt demgegenber die Animationsserie "Metalocalypse", die mit tiefschwarzem Humor und brutaler Metal-Power Rockstar-Mythos und Hardrock-Kult aufs Korn nimmt. Szene-Promis wie Doro Pesch (Doro, Warlock), Alf Ator (Knorkator), Mille Petrozza (Kreator) und Schmier Schirmer (Destruction) leihen in der deutschen Fassung den Charakteren ihre Stimmen, die im englischen Original unter anderem von James Hetfield und Kirk Hammet gesprochen werden.

Der Vorverkauf fr "Groes Fernsehen" hat bereits am 27. Mai begonnen. Die Kartenpreise fr Einzelvorstellungen sind mit 5 Euro (3 Euro fr Schler und Studenten) deutlich im Rahmen. Fr das Special zum 20. Deutschen Kamerapreis 2010 ist der Eintritt sogar frei.
Festival-Psse kosten 20 Euro (12 Euro fr Schler und Studenten). Mit ihnen kann der Besucher jede Vorstellung besuchen, mu sich aber vorab fr die ausgesuchten Termine anmelden.

Campus-web verlost 2x2 Festivalpsse.
Einfach eine Email mit dem Betreff "Groes Fernsehen" an leinwand@campus-web.de schicken.
In der Mail mu nur formlos, aber unmiverstndlich der Name des Teilnehmers stehen. Einsendeschlu ist der 14. Juni, 20:00 Uhr.
Unter allen Einsendungen werden die Gewinner ausgelost und umgehend von uns benachrichtigt.

Mehr zum Festival auf der Homepage und bei Facebook.

Artikel drucken