Kirk ist alles andere als ein Womanizer. Den Frauen fllt er eher weniger auf er sieht durchschnittlich aus, ist ziemlich nett und schchtern. Er trauert immer noch seiner alten Liebe Marnie hinterher. Mit seinen Freunden Devon, Jack und Stainer arbeitet Kirk als Sicherheitsmann am Pittsburgher Flughafen. Selbstbewusstsein ist nicht gerade seine Strke, und so ist er mehr als erstaunt, als ausgerechnet die attraktive Molly Interesse an ihm zeigt. Diese verliert am Flughafen ihr i-phone und Kirk erweist sich als Helfer in der Not. Doch Mollys Interesse scheint ber die Dankbarkeit hinaus zu gehen. Natrlich verwirrt die Zuneigung der prallen Blondine Kirk so sehr, dass er von einem Fettnapf in den nchsten tappt.
Zu scharf um wahr zu sein
(Shes out of my league), USA 2010
Mexico/USA 2009
Verleih: Paramount
Genre: Komdie
Filmlaufzeit: 104 min
Regie: Jim Field Smith
Darsteller: Jay Baruchel, Alice Eve,
T.J. Miller, Mike Vogel, Nate Torrence
Kinostart: 29.04.2010


Der Titel Zu scharf um wahr zu sein lsst Klamauk im Stil von American Pie und Co. erwarten, und so bedient Regisseur Jim Field Smith auch hier die Erwartungen der Zuschauer und kommt nicht ganz ohne derbe Ekelkomik aus. Die romantische Komdie widmet sich dem altbekannten Thema: Was ist wichtiger? Aussehen oder Charakter? Knnen innere Werte uere Defizite ausgleichen? Und wer legt hier eigentlich die Werte fest? Ist es tatschlich Molly, die gesellschaftlichen Status und gutes Aussehen voraussetzt oder ist es vielmehr Kirk, der den Ansprchen an sich selbst nicht genug.

Der Mai ist gekommen hchste Zeit fr Frhlingsgefhle. Und so bietet Zu scharf um wahr zu sein einen amsanten Vorgeschmack auf den Sommer.



Artikel drucken